Frage

Was tun bei Abbuchung trotz Kündigung?



Ersten Beitrag anzeigen

1789 Kommentare

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hi @Jason2312, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Bisher ist noch keine Kündigung für dein Abo hinterlegt. Eine Anleitung zur Kündigung über den Google Play Store findest du hier: 

Wenn du noch Fragen dazu hast, gib uns gerne Bescheid. Liebe Grüße, Florian 

Mir ist das gleiche passiert. Habe heute am letzten Tag gekündigt, aber es wurde schon längst abgebucht. Könnten Sie dies bitte prüfen. 
 

vielen Dank vorab. 

Ahoi @A123345, herzlich willkommen in der Community :wave: Bitte entschuldige uns die dir entstandene Verwunderung. Damit wir hier nicht mit sensiblen Daten hantieren müssen, habe ich dir soeben eine PN mit einer Erklärung zukommen lassen :slight_smile:
Liebe Grüße, Lucas

Hey @Kunrad1 der Verdacht liegt nahe, dass es hier offenbar einen zweiten Account gibt. 
In der hier hinterlegten E-Mail-Adresse ist kein Abonnement über den Apple Appstore zu finden.
Hast du bereits andere E-Mail-Adressen von dir überprüft, ob mit diesen ebenfalls ein Account bei uns besteht?
Natürlich auch hey an dich, @Beb . Schön, dass du hier bist. :nerd:
Wie ich sehe hattest du diesbezüglich bereits Kontakt zu uns per E-Mail aufgenommen.
Eine zeitnahe Rückmeldung wird hier für dich natürlich per E-Mail erfolgen.
Viele Grüße, Patrick.

 

Hi Patrick,

 

sorry, dass ich so lange nicht mehr hier war. Also Fakt ist: von Unfähigkeit kann hier nicht gesprochen werden meinerseits :-) Ich habe lediglich einen bestätigten e-Mail account und dieser wurde fristgerecht gekündigt und auch seitens Joyn bestätigt. Ein anderer e-Mail Account wurde nie bestätigt bzw. freigeschaltet, daher kann dies nicht sein. Ich habe die Lastschrift zurückgeholt, da diese aufgrund aller Kündigungs-Bestätigungen, die vorliegen, ungerechtfertigt war.

 

So nebenbei: wusste nicht, dass dies jetzt von Unfähigkeit ausgerechnet von Apple user zeugt ;-) Dass Fehler passieren, verstehe ich, aber folgende Gründe sind in der heutigen Zeit eben nicht up-to-date und werden dazu führen, dass ich nie ein langfristiges Joyn-Abo abschließen werde:

  • Angebot ist qualitativ überschaubar (und auch nicht offline anschaubar! Eigentlich Standard heutzutage bei allen gängingen Streaming-Anbieter)
  • Das beenden des Abos ist umständlich. Klar, wird hier persönlich auf individuelle Probleme eingegangen, aber: darum geht es ja nicht. Es sollte einfach sein, ich möchte schnell Kontakt zum Support aufnehmen können und mein Problem gelöst bekommen mit sowenig e-Mails/Nachrichten/Anmeldeversuche wie möglich und NEIN, es ist nicht schnell und einfach, wenn man sich extra auf einem Forum anmelden muss, 2 Tage warten muss, bis man einen Lösungsvorschlag bekommt in einer Gruppe, wo man mit dutzenden anderen Leuten ist und sich da dann noch anhören muss, dass man zu doof oder selber schuld ist und ja als apple-user eh nur solche Probleme kreiert
  • der Vorteil dieses umständlichen Schritts des Forums ist: man sieht eindeutig dass dieses Problem sehr sehr viele Leute haben. Also ist der Prozess generell nicht gut.
  • Einen Support, wo ich per E-Mail nachweislich schriftlich meine Bedenken privat äussern kann (den Senf von anderen Experten brauche ich nicht), was mich 2 min kostet, ist ein schnellerer Weg als sich hier anzumelden und in einer Flut an Beschwerden unterzugehen und immer wieder reinzuschauen, ob nun mein Anliegen geklärt ist. Nervt, ist umständlich, kostet Zeit.
  • Ganz einfach: wieso können das alle anderen Streaming-Anbieter besser wie Joyn? Da sollte man sich schon an diesem Standard messen und es ähnlich machen.

 

Für mich führt diese ganze Erfahrung dazu, die ich jetzt mit einem sehr einfachen Probemonat inklusive Kündigung gemacht habe, dass ich in Zukunft nie wieder Joyn nutzen werde. 

 

Hoffe, das ist konstruktiv und verständlich genug :-) 

 

Danke trotzdem an alle, die geholfen haben!

Hallo,

bei mir besteht dasselbe Problem.

Ich habe eine Kündigungsbestätigung für mein Joyn + Abo zum November 2020 erhalten. Dennoch werden weiterhin Beiträge über Paypal eingezogen. 
Ich bitte um Rückerstattung.

Viele Grüße

 

Ahoi @Kunrad1, zunächst bitte ich dich um Entschuldigung für die aufgekommene Verwirrung und den dir entstandenen Eindruck, dass die Schuldfrage solcherlei Anliegen stets bei “Apple”-Usern zu suchen ist. In diesem Unterforum wurde seitens gewisser Nutzer*innen womöglich zu harsche Worte gewählt, was jedoch nicht heißen soll, dass dies der Meinung unseres Teams entspricht. In einigen Fällen liegt die Erstellung eines Zweit-Accounts über die berüchtigte, verschlüsselte “Apple-ID” lediglich näher als andere Möglichkeiten. Dass du persönlich allerdings noch keinen zufriedenstellenden Support erfahren hast, ist geradezu unverzeihlich. Damit deine Daten im weiteren Verlauf geschützt sind, habe ich dir eine PN zugesandt, die mit genaueren Erklärungen zu den etwaigen Umständen daherkommt und entsprechende, individuelle Lösungsansätze darlegt. Wir lassen dich hier bestimmt nicht im Stich. Versprochen :slight_smile:
Vielleicht findet unser Entwicklungsteam zu einem späteren Zeitpunkt selbst die Zeit, um auf deine konstruktiven Kritikpunkte einzugehen. Ich persönlich danke dir aber schon einmal herzlichst, dass du die Muße hattest, diese zu formulieren. Für mich besteht keinerlei Zweifel daran, dass uns solche Äußerungen auf kurz oder lang maßgeblich beeinflussen und weiterhelfen werden. Zum Thema “Kontaktoptionen” muss ich wiederum anmerken, dass sowohl E-Mail- als auch Telefon-Support weiterhin existieren. Habe dir Ersteren aus gegebenem Anlass ebenfalls in der PN angehängt :wink:
Liebe Grüße, Lucas

Ahoi @Kathaaaa, herzlich willkommen in der Community :wave: Es tut mir leid, dass hier eine gewisse Verwunderung aufgekommen ist. Nach einer Prüfung deines Accounts konnte ich jedoch weiterhin eine aktive Buchung nachvollziehen. Die Details habe ich dir aus datenschutzrechtlichen Gründen per PN zukommen lassen. Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen :slight_smile:
Liebe Grüße, Lucas

Hallo!

 

ich habe vor mehr als einem Monat )also rechtzeitig) das Joyn Plus Abo gekündigt, jedoch wurde diesen Monat von Paypal das Geld abgebucht obwohl ich ja kein Abo am laufen habe! 
Sogar eine Bestätigung zur Kündigung hatte ich bekommen.
 

ich habe Mein Anliegen schonmal geschildert aber keine Antwort von ihnen bekommen!

Ich bitte um Erstattung des zu Unrecht abgebuchten Geldbetrages

 

LG

Gamze

Hallo, 

ich habe das gleiche Problem. Abo gekündigt, Mail als Bestätigung erhalten und heute wurden die 6,99€ bei Paypal abgebucht. Laut meinem Account ist mein Abo aber gar nicht aktiv - wäre sehr dankbar, wenn das Geld wieder zurück gebucht wird. 

Lieben Gruß 

Nadine 

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Hey @Gamze6797 , wir freuen uns sehr, dich in unserer Community begrüßen zu können. Zu dem Thema hatten wir bereits einen Thread, daher habe ich deinen Kommentar hierher umziehen lassen. Die dir entstehenden Schwierigkeiten tun mir leid. Habe mir deinen Account auch soeben angesehen. Dort konnte ich sehen, dass du dich bereits gemeldet hattest. Ein Kollege hatte dir via E-Mail auch bereits eine Antwort zukommen lassen. Bitte kontrolliere deshingehend nochmals dein E-Mail-Postfach. An sich aber kann ich deinen Fall bestätigen. Die Kündigung ist eingetragen. Das macht die Abbuchung freilich nur umso merkwürdiger. Magst du mir den Gefallen tun, mir zu sagen, ob das Bestehen eines zweiten Accounts ausgeschlossen ist? Viele Grüße, Marco. 

 

Hallo und herzlich willkommen hier in unserer Community, auch dir @Dine123. Dass du von demselben Problem geplagt wirst, tut mir ebenso leid. Habe mir deinen Account auch direkt angesehen. Hier kann ich gleichfalls bestätigen, dass die Kündigung gesetzt wurde. Die Sache ist also auch bei dir nebulös. Dein Hinweis über PayPal macht mich aber stutzig. Denn über diese Zahlart war das Abonnement in deinem Account nicht bestellt. Mithin muss ich hier einen zweiten Account vermuten. Um weitere Kosten zu vermeiden und zu prüfen, ob es eine gesonderte Bestellung über PayPal gab, kannst du eine Kündigung via PayPal eintragen. Ist die Kündigung dort möglich, ist das gleichzeitig der Hinweis dafür, dass ein Abonnement unter einem anderem Account bestellt ist. Eine Anleitung zur Kündigung findest du hier: 

Viele Grüße, Marco. 

Hey @Gamze6797 , wir freuen uns sehr, dich in unserer Community begrüßen zu können. Zu dem Thema hatten wir bereits einen Thread, daher habe ich deinen Kommentar hierher umziehen lassen. Die dir entstehenden Schwierigkeiten tun mir leid. Habe mir deinen Account auch soeben angesehen. Dort konnte ich sehen, dass du dich bereits gemeldet hattest. Ein Kollege hatte dir via E-Mail auch bereits eine Antwort zukommen lassen. Bitte kontrolliere deshingehend nochmals dein E-Mail-Postfach. An sich aber kann ich deinen Fall bestätigen. Die Kündigung ist eingetragen. Das macht die Abbuchung freilich nur umso merkwürdiger. Magst du mir den Gefallen tun, mir zu sagen, ob das Bestehen eines zweiten Accounts ausgeschlossen ist? Viele Grüße, Marco. 

 


hallo Marco,

 

nein mit dieser email besteht keine zweiter Account! Wie soll ich jetzt vorgehen? Wird die Kündigung nochmal endgültig bestätigt, dass ab nächsten Monat kein Geld abgezogen wird ? Und wird die (unfaire) Buchung von diesem Monat rückerstattet? Denn das würde ich sie gerne bitten! 
Die vorherige email habe ich wahrscheinlich übersehen, Fehler meiner Seits!

LG

 

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Habe dir gerade eine PN geschickt, @Gamze6797. Folge bitte einfach den dort beschriebenen Schritten. Danke dir. 

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Hi @Kathaaaa, soeben habe ich die Rückmeldung von den Kollegen der Fachabteilung erhalten, dass sie die Sache für dich bearbeitet haben. Sie haben dir dazu eine E-Mail geschrieben. Bitte prüfe einmal dein Eingang deines E-Mail-Postfachs. Bitte entschuldige nochmal die dir entstandenen Unannehmlichkeiten. Viele Grüße, Marco. 

Hallo Joyn Team,

 

ich hatte ein 6 monatiges Probe Abo. Dieses hatte ich fristgerecht gekündigt. Mir wurden 6,99€ für Joyn Plus abgebucht und ich habe trotzdem einen Free Account.

Bitte erstatten Sie mir das Geld unverzüglich wieder zurück. Sie können mich nicht als Free Nutzer einstufen und 6,99 € abbuchen.

 

Ich bitte um zügige Antwort sowie Lösung des Problems.

 

Viele Grüße

Sebastian 

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit habe ich festgestellt das mehrere Abbuchungen bei mir erfolgt sind obwohl ich schon länger gekündigt habe. Bitte überprüfen Sie meinen Account und korrigieren Sie bitte die Zahlungen und Erstatten Sie es mir bitte.

Vielen Dank 

Thomas Kuhn

Hallo @Thomas Kuhn, ♥-lich willkommen in unserer Community. Ich habe deine Anfrage einmal passend in den Sammelthread verschoben. Schade, dass es bei dir zu Schwierigkeiten kam. Ich schreibe dir gleich einmal eine PN, um der Sache auf den Grund zu gehen.
Liebe Grüße, Jette

Hallo @basti922, und herzlich willkommen in der Joyn-Community! :slight_smile: Bitte wundere dich nicht, ich habe deinen Post mal in diesen Sammel-Thread zum selben Thema verschoben.
Erstmal Sorry für die Umstände. Ich habe mir gleich mal deinen hier angegebenen Account angeschaut und konnte feststellen, dass es sich um einen kostenlosen FREE Account handelt. 
Ein Gutschein für Joyn PLUS+ wurde in diesem Account nie eingelöst. Der Verdacht liegt also nahe, dass du noch einen zweiten Account unter einer alternativen E-Mail-Adresse besitzt.
Bitte überprüfe einmal, auf welcher E-Mail-Adresse du die Joyn PLUS+ Bestellbestätigung erhalten hast. Vielen Dank schon mal für deine Mithilfe!
Liebe Grüße, Kilian

Ich habe vor ungefähr einer Woche mein Abo gekündigt und dennoch wurde mir vor 2 Tagen Geld abgebucht.

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Herzlich willkommen in unserer Community, @Schalala  Schön, dass du da bist. Zu dem Thema hatten wir bereits einen Thread, daher habe ich deinen Kommentar mal eben umgezogen. Soeben habe ich mir deinen Account angesehen. Die Kündigung dort konnte ich sehen. Diese sitzt also. Die Rechnung habe ich mir ebenso angesehen. Es kam zu einer Verlängerung der Joyn PLUS+ Mitgliedschaft, weil die Kündigung gemessen am Bestellzeitpunkt etwas zu spät einging. Viele Grüße, Marco. 

Hallo,

ich habe nach Abschluss meines Abos an meiner Haustüre sofort eine Kündigung verfasst und habe auch ein Schreiben von Ihnen erhalten, in dem mir meine Kündigung bestätigt wurde.

Das ist schon eine sehr lange Zeit her (mehrere Jahre) und es wurde jetzt im Oktober versucht mir über Klarna 6,99 Euro abzubuchen.

Ich verstehe das nicht und hätte gerne eine Erklärung. 

MfG W. Müller

Hallo ! 

Ich habe mein Abo (JOYN+) zum 28.07.21 gekündigt. Allerdings wird trotzdem monatlich ein Beitrag abgebucht. Wie kann das bitte sein? Bitte um Aufklärung / Kündigung. Danke!

Hallo @muellerw274, herzlich willkommen in unserer Community. Ich habe deine Anfrage einmal in den passenden Thread verschoben, daher wunder dich bitte nicht über den Umzug. Einen Vertragsabschluss direkt an der Tür gibt es bei Joyn nicht. Bist du dir sicher, dass die Forderung von uns kommt? In deinem Account kann ich kein gebuchtes Joyn PLUS+ finden. Hast du eine andere E-Mail-Adresse, welche du prüfen kannst, ob dort Joyn PLUS+ gebucht wurde?
Liebe Grüße, Jette

Hey @FOJ, herzlich willkommen in unserer Community. Dein Anliegen gibt es bereits, daher habe ich deine Anfrage einmal hierher verschoben. Ich setze mich für dich mit den Kollegen*innen der Fachabteilung in Verbindung und werde einmal nachhaken, was es mit den Abbuchungen auf sich hat. Sobald ich eine Rückmeldung habe, melde ich mich bei dir.
Liebe Grüße, Jette

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Hi @gregoredinger, tut mir leid, dass die Rückmeldung derart viel Zeit in Anspruch genommen hat. Die Kollegen*innen aus der Fachabteilung meldeten sich. Sie informierten mich, dass wir deinem Wunsch auf Erstattung nicht entsprechen können. Wir konnten über deine Daten einen zweiten Account finden. Angesichts der dort gewählten Zahlart und den restlichen in diesem Account vorfindlichen Daten müssen wir annehmen, dass dieser durch die angelegt wurde. In dem angesprochenen Account wurde regulär ein Abonnement bestellt, was derzeit noch ausläuft. Wir hoffen hierfür auf dein Verständnis. Viele Grüße, Marco. 

Hi @FOJ, die Kollegen*innen aus der Fachabteilung haben soeben alles für dich bearbeitet und dir sogar schon eine E-Mail geschrieben. Zusammengefasst enthält diese die Information, dass wir die Abbuchungen erstattet und die Ursache der Abbuchungen eingestellt haben. Die entstandenen Unannehmlichkeiten tun mir leid. Magst du mir den Gefallen tun, den Posteingang deines E-Mail-Postfachs zu prüfen? Will nur sichergehen, dass du die E-Mail auch hast. Falls du noch weitere Fragen hast, schreib uns gerne. Viele Grüße, Marco. 

 

 

habe gerade eine e mail von meinem paypal account erhalten  und  es sind wieder 6.99 euro abgebucht obwohl schon fristgerecht gegündigt.

seit so nett und erstattet mir den betrag zurück.

vielen dank.

 

jürgen barber

Kommentar hinzufügen