Zahlung abgelehnt über PayPal beim Google Playstore


Benutzerebene 2

Bekomme von Playstore die Info das die Zahlung abgelehnt wurde: Primäre Zahlungsmethode.

Seit Monaten/Jahren dieselbe Zahlmethode ob bei Joyn oder Spotify etc… heut gehts auf einmal nicht  mehr...bitte um abklärung...

JetteS vor 9 Monaten

Hey @Jens Bonk, herzlich willkommen in unserer Runde.🤗 Es tut mir sehr leid, dass es bei dir zu Schwierigkeiten kam. Der Fehler wurde bereits behoben.😊 Bitte kündige dein Abo in deinem Google Play Store und buche es im Anschluss neu. Du kannst natürlich auch eine andere Zahlart wählen, wenn du das möchtest. Du hast dann wieder ganz normal Zugriff auf dein Joyn PLUS+ Abo. Wenn du weiterhin Schwierigkeiten hast, melde dich gerne bei uns.
Liebe Grüße, Jette 

Kommentar zeigen

123 Kommentare

Bei mir ist es genau dasselbe! Hab schon Google verrückt gemacht, die können sich das auch nicht erklären!

 

Benutzerebene 2

Bei mir ist es genau dasselbe! Hab schon Google verrückt gemacht, die können sich das auch nicht erklären!

 

Hab mich mit Google und Paypal auch schon  kurzgeschlossen, die Wissen auch nicht warum die Fehlermeldung kommt und nicht abgebucht wird, zumal Spotify ganz normal gebucht wurde...

Bei mir ist es das gleiche Problem. Weiß jemand, ob es eine alternative Zahlungsmethode unabhängig vom Playstore gibt, zB online Überweisung?

Ich habe auch das Problem das ich die Zahlung abgelehnt bekomme. 😒

Benutzerebene 2

Geht es Euch auch so, Joyn hatt meiner Meinung nach einen der schlechtesten Kundenservices überhaupt, persönlich ist keiner Erreichbar und hier in der Community bekommst Zeitnah auch nur Antorten von Leitgeplagten Usern… was soll das, muss ich mein Problem in einer Community breittreten obwohl ich eigentlich eine fachliche Information und Lösung eines Problems brauch? Eigentlich nicht, darum wird es auf eine Küdigung des Joyn plus Abos rauslaufen… egal… gibt genug andere Anbieter….

liebe Joyn Community, seit gestern ist mir aufgefallen, dass die Zahlung für diesen Monat für mein Joyn+ Abo abgelehnt wurde und offenbar nicht von meinem PayPal Konto eingezogen werden kann. Ich weiß nicht woran es liegen könnte. Hab auch schon mehrmals versucht die Zahlungsmethode zu aktualisieren, was aber auch nicht geklappt hat.

Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen.

Vielen Dank!

Corinna

Mir wird von Google mitgeteilt dass mein Joyn Account gekündigt werde, weil meine 

KONTOAbuchung NICHT MÖGLICH sei,aber an meinem Konto hat sich nichts geändert??

Also verstehe ich das nicht????

Benutzerebene 2

Auch ich hab das gleiche Problem.

Schon immer die gleiche Zahlungsmethode und auf einmal abgelehnt. “Abo wird zum 18.08.2023 gekündigt“ heißt es 😫

Nachtrag:

Ich habe auch mal die Zahlungsmethode geändert von PayPal auf Kreditkarte.
Hier das gleiche Problem wie oben im Screenshot gepostet.

 

Da hoffe ich doch mal, dass man trotz Zahlungswillen, nicht einfach das Abo kündigt 😣

 

Auch ich hab das gleiche Problem.

Schon immer die gleiche Zahlungsmethode und auf einmal abgelehnt. “Abo wird zum 18.08.2023 gekündigt“ heißt es 😫

Ja genau, war bei mir auch so. 

Was mir einfällt,  entweder das Abo zu kündigen und nochmal neu anzumelden oder eine andere Zahlungsmethode auszuprobieren 🤷‍♀️

Benutzerebene 1

Bei mir das Gleiche. Alles andere über Paypal funktioniert. Schon aus Verzweiflung neue zahlungsmethode genommen mit dem Erfolg dass jetzt wahrscheinlich 2 mal abgebucht wird 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Hallo @Petra59@Mr.Ti-Mi@Lindasin@Luki12345@Dieselchen@Corinna20, @Deern und @Janina 82, ich begrüße alle, die neu dazugekommen sind, recht herzlich in der Joyn Community. 😊 Es tut mir leid, dass ihr euch extra dazu melden müsst. Unsere Entwickler*innen prüfen das Ganze aktuell. Sobald wir etwas Neues wissen, lassen wir es euch hier in diesem Thread wissen. Bis dahin bitte ich euch noch um etwas Geduld. P.S.: Bitte nicht wundern, einige eurer Beiträge habe ich hier rein verschoben, um die Übersichtlichkeit zu wahren. Liebe Grüße, Florian 

Hallo @Petra59@Mr.Ti-Mi@Lindasin@Luki12345@Dieselchen@Corinna20@Deern und @Janina 82, ich begrüße alle, die neu dazugekommen sind, recht herzlich in der Joyn Community. 😊 Es tut mir leid, dass ihr euch extra dazu melden müsst. Unsere Entwickler*innen prüfen das Ganze aktuell. Sobald wir etwas Neues wissen, lassen wir es euch hier in diesem Thread wissen. Bis dahin bitte ich euch noch um etwas Geduld. P.S.: Bitte nicht wundern, einige eurer Beiträge habe ich hier rein verschoben, um die Übersichtlichkeit zu wahren. Liebe Grüße, Florian 

Vielen Dank! :)

Benutzerebene 2

Auch ich hab das gleiche Problem.

Schon immer die gleiche Zahlungsmethode und auf einmal abgelehnt. “Abo wird zum 18.08.2023 gekündigt“ heißt es 😫

Nachtrag:

Ich habe auch mal die Zahlungsmethode geändert von PayPal auf Kreditkarte.
Hier das gleiche Problem wie oben im Screenshot gepostet.

 

Da hoffe ich doch mal, dass man trotz Zahlungswillen, nicht einfach das Abo kündigt 😣

 

Hallo Petra, hab ich mir auch erst überlegt, aber da alles andere Funktioniert werde ich keine andere (sekundäre) Zahlungsmethode hinzufügen.

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

Benutzerebene 1

Okay und wenn Google nicht reagiert wird mein Abo gekündigt,  ohne dass ich was dafür kann!

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

Alles Klar! Danke! :)

Benutzerebene 2

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

Alles Klar! Danke! :)

 

Benutzerebene 2

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

Als ich gestern mit Google und Paypal den Kundendienst kontaktiert habe(ist bei den Zweien ohne weiteres möglich!) wurde gesagt das es kein Problem dererseits sei, verständlich, sonst wären andere Zahlungen wie z.B. Spotify auch nicht gebucht worden… finde es echt schwach solche Standartantworten zu schreiben und die Schuld gleich auf andere zu schieben...wie gesagt bei Joyn ist keiner per Telefon oder Mail erreichbar… das ist schon mal der größte Fehler im Bezug auf Kundenmanagment und eigentlich Bestandteil von einem guten Kundenservice...

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

Als ich gestern mit Google und Paypal den Kundendienst kontaktiert habe(ist bei den Zweien ohne weiteres möglich!) wurde gesagt das es kein Problem dererseits sei, verständlich, sonst wären andere Zahlungen wie z.B. Spotify auch nicht gebucht worden… finde es echt schwach solche Standartantworten zu schreiben und die Schuld gleich auf andere zu schieben...wie gesagt bei Joyn ist keiner per Telefon oder Mail erreichbar… das ist schon mal der größte Fehler im Bezug auf Kundenmanagment und eigentlich Bestandteil von einem guten Kundenservice...

Oh man... war auch gerade dabei den google Kundenservice zu kontaktieren aber dann kann ich mir das ja fast sparen... allerdings weiß ich auch keine andere Lösung

Benutzerebene 1

Paypal hat mir auch geantwortet  dass mit dem Konto alles in Ordnung ist,  ich finde es eine Sauerei, dass, obwohl man zahlen möchte,  man jetzt wohl mit der Abokündigung bestraft wird,  eigentlich erwarte ich von Joyn da ein wenig Entgegenkommen und Unterstützung,  immerhin ist es ja nicht unsere Schuld, dass der Beitrag nicht vom System angenommen wird 

Hey @Mr.Ti-Mi @Corinna20 @Janina 82, danke für eure Rückmeldungen. 🙂 Ich kann verstehen, dass euch die Situation ärgert. 
Wir bitten aber um euer Verständnis, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wenn Google selbst die Zahlung via PayPal ablehnt. Es handelt sich hier um einen internen Google-Prozess den wir absolut nicht beeinflussen können. 
Bitte wendet euch daher unbedingt direkt an den Google-Support. 
@Mr.Ti-Mi Den Joyn-Kundenservice hast du hier in der Community bereits erfolgreich kontaktiert. Wir Moderator*innen sind dein direkter Ansprechpartner für alle Probleme die Joyn betreffen. Du erkennst uns an den gelben Profilbildern und dem kleinen “J”-Logo. 🙏🏻
Liebe Grüße, Kilian

Hallo,

Habe das selbe Problem. Auch wenn ich die Zahlungsmethoden ändere auf Visa oder Klarna lehnt Google es ab. Nur wenn ich direkt bei Joyn mit dem Computer mich einlogge und Joyn+ lösche und wieder abonniere kann ich über Joyn direkt abbuchen lassen so das Google damit gar nichts zu tun hat. 

Hab mit Paypal und Google geschrieben dabei kam raus das ich mich an die Entwickler der App melden soll.

Hatte Anfangs auch sehr viel bedenken da es jahrelang Problemlos ging. Ich hatte auch gedacht ich wurde gehackt aber es ist ein Problem zwischen Joyn und Google Playstore. Wobei aber beide sich die Problematik zuschieben. 

 

Benutzerebene 1

Hey @Mr.Ti-Mi @Corinna20 @Janina 82, danke für eure Rückmeldungen. 🙂 Ich kann verstehen, dass euch die Situation ärgert. 
Wir bitten aber um euer Verständnis, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wenn Google selbst die Zahlung via PayPal ablehnt. Es handelt sich hier um einen internen Google-Prozess den wir absolut nicht beeinflussen können. 
Bitte wendet euch daher unbedingt direkt an den Google-Support. 
@Mr.Ti-Mi Den Joyn-Kundenservice hast du hier in der Community bereits erfolgreich kontaktiert. Wir Moderator*innen sind dein direkter Ansprechpartner für alle Probleme die Joyn betreffen. Du erkennst uns an den gelben Profilbildern und dem kleinen “J”-Logo. 🙏🏻
Liebe Grüße, Kilian

Offenbar wurde Google ja kontaktiert und hat geantwortet, dass es nicht an ihnen liegt,  Paypal sagt es ist alles okay, es  ist komisch,  im Mai hat noch alles geklappt. Irgendwas muss ja sein, dass es nicht mehr funktioniert und irgendwo muss der Fehler sein 

Benutzerebene 2

Ich habe vor wenigen Minuten eine Zahlung von PayPal an GooglePlay getätigt. Das hat reibungslos geklappt, sodass bei bei den korrespondierenden PayPal -- GooglePlay keinerlei Probleme besteht.

Sorry, aber da müssen wohl die Entwickler nochmal ran. Es kann außerdem auch nicht sein, dass wenn Joyn Beiträge von den Usern habe möchte, wir User uns um Probleme dieser Art kümmern müssen.

Es liegt - wie auch bei den vorherigen Einträgen zu sehen ist - keinesfalls an der “Überweisung” von PayPal zu GooglePlay.

Hier muss ich auch Janina82 recht geben. Joyn möchte von uns Beiträge - die User möchten auch zahlen --- Ergo: hier müsste Joyn tätig werden, weil die Zahlungskanäle offen sind !!

Nachtrag: 
Habe soeben auch mein Spotify und HayDay über PayPal - GooglePlay bezahlt. Einwandfrei und problemlos geklappt !!👍

Benutzerebene 2

Hey @Petra59 @Mr.Ti-Mi @Lindasin @Luki12345 @Dieselchen @Corinna20 @Deern @Janina 82, wir haben inzwischen die Rückmeldung von unseren Expert*innen erhalten. 
Meine Kolleg*innen haben das Ganze geprüft und können mitteilen, dass das Problem zwischen PayPal und Google besteht. Den genauen Hintergrund des Fehlers können wir daher an dieser Stelle nicht mitteilen. 
Bitte meldet euch direkt beim Google-Kundenservice damit das Ganze entsprechend geprüft werden kann. 🙏🏻 Hier bitten wir um euer Verständnis. 
Liebe Grüße, Kilian

 Echt frech von Joyn das mir gekündigt wird obwohl der Fehler im System liegt, danke für nichts Liebes Joyn Team und den tollen Kundensrevice… aber das ist mir auch recht, 6.99 im Monat gespart…..

 

Kommentar hinzufügen