Frage

Jugendschutz PIN entfernen?



Ersten Beitrag anzeigen

59 Kommentare

Man Ihr Saftflaschen - kriegt es jetzt endlich mal gebacken mit der PIN.

Eure Ausflüchte sind ja furchtbar. Seit 9 Monaten predigt die zahlende Kundschaft.

ALLE Streaming-Anbieter kriegen es hin.

 

Nur registriert aber nicht-zahlend (ohne Joyn+) kann ich ALLES OHNE Probleme sehen und dann

ZAHLE ICH GELD

und werde mit der PIN tot genervt. Das kann doch nicht euer ernst sein?!

 

In Deutschland gibt es ÜBERWIEGEND SINGELHAUSHALTE ohne verdammte drecks KINDER.

Dauerhafte Option zum Abschalten der PIN für IMMER per FORMULAR GANZ DEUTSCH von mir aus.

ICH FAX ES EUCH AUCH!!!!!!!!!!

 

Kruzifix noch eins!

 

“”“So ist er, der typische Deutsche im Zahlenbild einer neuen Statistik: recht einkommensstark, in gesetztem Alter, ohne Kinder lebend, Single.”””

 

Nehmt euch einfach den Kommentar oben von Trever zu herzen! 

 

Und wenn euer Chef euch wieder in diesen Thread schickt mit der Standard antworte dann feuert den verdammten Kerl auf der stelle. So gewinnt man keine Kunden heut zu tage.

 

 

 

Hallo @NERVT, und herzlich willkommen in der Joyn-Community. 🙏Ich kann persönlich natürlich nachvollziehen, dass es keine Begeisterungsstürme in einem auslöst, wenn man die Jugendschutz-PIN eingeben muss. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sind wir aber dazu verpflichtet, Inhalte, welche dem Jugendschutz unterliegen, mit einer PIN zu schützen. Da nicht nachgewiesen werden kann, von wem der Account aktuell genutzt wird, erfolgt die PIN-Abfrage bei jedem Film. Gerade in Haushalten mit Kindern ist dies besonders wichtig.
Ein Zusammenhang mit der Buchung von Joyn PLUS+ besteht hier nicht. Auch im FREE Bereich muss eine Altersverifikation erfolgen, um FSK18-Inhalte anzuschauen. Einzig die mit PLUS+ markierten Pay-TV Sender sind nun für dich als Joyn PLUS+ Kunde zusätzlich mit einer PIN geschützt. 
Des weiteren muss ich dir an dieser Stelle offiziell eine Verwarnung aussprechen, da in deinem Beitrag beleidigende und ausgrenzende Kommentare vorhanden sind. Diese verstoßen gegen Punkt 2 und Punkt 3 unserer Netiquette: 

 Ich bitte dich in Zukunft auf derartige Kommentare zu verzichten. Wenn du sonst noch Fragen hast, gib uns einfach Bescheid. Liebe Grüße, Kilian

Schreibt doch einfach einen Disclaimer den man explizit mit seiner Ausweisnummer Anhägig zeichnen muss das man ein KINDERLOSE SINGELHAUSHALT IST UND ES ZU KEINER ZEIT ZU EINEM ZUGRIFF DURCH MINDERJÄHRIGE KOMMEN KANN.

 

Fertig ist der Lack!  

 

Sucht euch mal einen richtigen Anwalt der euch dahingehend berät

 

Dann seid Ihr rechtlich aus dem Schneider wenn Ihr es Systemisch aufgrund von unwissen nicht eingebaut bekommt.

 

Was soll das verstecken hinter der gesetzlichen Bestimmung die anscheinend nur bei euch gilt aber bei anderen Streaminganbietern nicht?

Verstoßen alle anderen gegen Deutsche Bestimmungen oder wie?

Man man man

 

 

Und ja natürlich besteht ein Zusammenhang.

Ohne zu zahlen habe ich stundenlang zum Beispiel “jugengefährdendes” Bobs Burgers geschaut oder andere Sendungen.

Jetzt zahle ich und muss für die selbe Sendung in Joyn+ ein PIN eingeben?!

Ohne Sinn ist das.

 

Oder wollt Ihr mir erzählen das bei mindestens 5 anderen Anbietern die das dauerhafte abschalten ermöglichen in den Einstellungen. Das dort die diversen Legal Abteilungen versagt haben und nur eure richtig beraten hat? Das glaube ich ja wohl kaum.

Hey @NERVT deinen Unmut diesbezüglich kann ich sehr gut nachvollziehen.
Allerdings ist es bei anderen Streamingdiensten so, dass diese nicht in Deutschland ansässig sind und daher andere Grundbestimmungen für den Jugendschutz haben.
Wie bereits erwähnt ist das Entfernen der Jugendschutz-PIN nicht möglich, da wir uns hier an das deutsche Jugendschutzgesetz halten müssen.
Dass das mehrmalige Eingeben der PIN auf Dauer nicht toll ist, kann ich verstehen. Wir möchten hier lediglich sicher gehen, dass FSK Inhalte nur von Personen geschaut werden, welche das zutreffende Alter bereits erreicht haben und somit sichergehen, dass keine Verletzungen der FSK Pflichten vorliegen.
Viele Grüße, Patrick.

Ich kann einfach nicht verstehen das Ihr so wenig motiviert seid einen Kompromiss á la Legal Disclaimer etc eingehen zu wollen.

Lasst es euch eben unterschreiben das der Nutzer keine Kinder hat.

 

Wie gesagt gibt es in Deutschland überwiegend Singelhaushalte.

In meinem Haushalt wird es nie Kinder geben. 

 

Ihr agiert einfach päpstlicher als der Pabst wie bereits von einem Vorredner erwähnt wurde.

Ihr wollt doch Kunden gewinnen und nicht vergraulen?!

 

Meiner Meinung nach alles Bullshit, warum muss beim Discoverv Channel die Pin eingegeben werden. Wenn sich da bald nicht was tut schmeiß ich hin. Ich hab keine Kinder unter 18 und Enkel kommen mir nicht ins haus.also weg mit der Pin. Und kommt nicht wieder mit dem Gesetz. Ich denke ihr wollt nicht..eure Sache...Nur wundert euch dann nicht wenn dann doch Kunden weglaufen.

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hi @Darkfirstknight, herzlich willkommen in der Joyn Community. 😊 Es tut mir leid, dass du die Altersfreigabe als umständlich erachtest. Für dich zum Hintergrund bei der Nutzung von Pay TV Sendern: Die PIN Abfrage ist notwendig, weil diese Sender nicht FSK geregelt sind. Wenn du auf dem Sender bleibst, dann kommt keine erneute Abfrage, nur wenn du zwischendurch umschaltest, dann gibt es eine erneute Abfrage der PIN. Grundsätzlich sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, einen FSK-Schutz anzufordern. Mehr dazu kannst du hier nachlesen. Liebe Grüße, Florian 

@Patrick, 

Es gibt Anbieter deren Sitz nicht in Deutschland ist?

Also noch blöder geht es ja nun wirklich nicht. 

Sky, RTL+, selbst andere Anbieter wie Disney+ müssen hier in Deutschland ne Genehmigung bekommen, ich hab noch im Probemonat gekündigt und für sooooo viel Unwillen auf die ZAHLENDE KUNDSCHAFT einzugehen noch Geld zu bezahlen, never..…

Zig User beschweren sich hier und ihr seid nicht in der Lage es einfach mal zu ändern. Und wenn dann mal paar richtig harte ehrliche Worte kommen dann jammert ihr gleich wegen Beleidigung rum.…

Saftladen 

Ahoi @DAB Fan, da bitte ich dich um Entschuldigung für das Missverständnis 🙏 Natürlich verfügen auch andere Plattformen über einen Sitz im jeweiligen Land. Ob die hiesigen Gesetzeslagen in vollem Umfang eingehalten werden, können und wollen wir an dieser Stelle nicht beurteilen. Nach unserer Rechtsinterpretation erfüllen wir mit unserem aktuellen Verfahren die uns vorgelegten Auflagen, so dass wir hier derzeit nur um Verständnis bitten können. Sollte der Gesetzgeber Lockerungen durchsetzen, könnten auch wir unsere Altersverifikation ggf. entschärfen. 
Liebe Grüße, Lucas

Kommentar hinzufügen