Warum Joyn incl. PLUS durchgefallen ist


Hallo Joyns,

Ich war schon bei Maxdome und damals einigermaßen zufrieden. Aus Maxdome wurde Joyn und ich war enttäuscht. Aber man hofft auf Besserung. Besonders wenn man versucht konstruktives Feedback zur Benutzerfreundlichkeit zu geben. Leider ist nichts passiert. Es nervt von Tag zu Tag mehr. Daher habe ich heute nach mehreren Jahren gekündigt und bin zu Netflix.

Bei der Kündigung von PLUS wurde ich nach den Gründen gefragt. Von fünf Möglichkeiten war aber leider nur eine wählbar. Und das reicht bei weitem nicht. Auch wenn es mir mittlerweile schwer fällt, versuche ich sachlich zu bleiben:

  1. Ja, Ihr habt ein paar gute Filme. Leider sind die aber schwer zu finden, wenn sie nicht von Euch vorgeschlagen werden oder man vielleicht noch gar nicht genau weiß wonach man sucht.
  2. Eure Vorschläge auf der Startseite sind (auch wenn man eingeloggt ist) lächerlich. Ein paar Vorschläge sind ok und es können nicht immer alle den Geschmack treffen. Anhand meiner bisherigen (jahrelangen) Nutzung sollte aber zu erkennen sein, dass Themenbereiche wie “Mädelsabend” oder “Bromance” absolut an meinem Profilbild vorbeischießen. Von GNTM etc. ganz abgesehen. Sowas sehe ich im TV auch und ist der Grund aus dem ich nach Alternativen im Netz suche. Und dann schlagt Ihr mir sowas vor… Hurra! Es wäre hilfreich wenn man bestimmte Themenbereiche an-/abwählen könnte. #Benutzerfreundlichkeit
  3. Es gibt auch keine Suchmöglichkeit mit der sich bestimmte Attribute eines Films wie z.B. Genre oder Sprache wählen, bzw. eingrenzen lassen. Sollte es dies doch geben, ist es nicht intuitiv angelegt.    #Benutzer-un-freundlich.
  4. Die Vorschläge “ähnlicher Videos” die Joyn macht, sind teilweise lächerlich, da sie mit dem zuvor angesehenen Film/Serie etc. manchmal überhaupt nichts zu tun haben. Liegt am Algorithmus? Kann sein - ist dem Kunden aber egal wenn er schon nicht effizient suchen kann.
  5. Filme, die ich bereits mehrmals (auf JOYN) gesehen habe, werden mir trotzdem immer wieder vorgeschlagen. Für jeden anderen Sch**ß habt Ihr Cookies. (Zu denen komme ich auch noch)
  6. Die Kurzbeschreibungen geben nichtmal ansatzweise Informationen um was es in einem Film überhaupt geht.
  7. unter “mehr...” steht das gleiche wie in der Kurzbeschreibung und Informationen wie z.B. die verfügbaren Sprachen, Produktionsland oder -Jahr sind auch nicht ersichtlich.
  8. In der Ergebnisliste der Suche sind nichtmal die Kurzinformationen verfügbar. Dies hat vermutlich programmiertechnische Hintergründe, was aber nichts am Ergebnis ändert und dazu führt, dass es mich nervt. Es ist einfach schlecht gelöst.
  9. Sobald die Maus bewegt wird, erscheint im Player logischerweise das Bedienfeld, wogegen auch nichts einzuwenden ist. Gegen den farbigen “Schatten” der dann aber über das Bild gelegt wird, schon. Der ist störend. Ich will den Film sehen. Und zwar in genau der Farbgebung in der sich der Regissieur das gedacht hat. Auch dafür zahlen Eure Abonnenten.
  10. Seltsamerweise kann ich unter Joyn auf einem älteren PC nichts ohne Ruckeln oder Ladepausen ansehen, während das bei Netflix kein Problem zu sein scheint - egal mit welchem Browser. Zugegeben: “älterer PC” ist mein Problem. Offensichtlich macht Ihr aber irgendetwas anders als die Netflixer. In Hinblick auf mein Problem aber nunmal nicht besser.
  11. Einige dieser Gründe habe ich Euch auch schon über den “Feedback”-Button mitgeteilt. Hat aber niemanden interessiert. Erst als ich ein technisches Problem hatte, bekam ich zumindest eine Antwort (wenn auch keine hilfreiche. Aber das ist wieder was anderes).
  12. Teilweise kann ich Eure Seite erst nutzen, wenn ich in den Datenschutzeinstellungen “alle akzeptieren” angeklickt habe, obwohl die “funktionellen” Cookies aktiviert sind. Und das ist ehrlich gesagt eine Sauerei besonders wenn man zahlt.

Einzeln betrachtet, sind es Kleinigkeiten - ohne Frage. Aber es summiert sich und ich habe noch nichtmal alles aufgeführt, das mich an Eurer Seite nervt.

Zu guter Letzt:

  1. Der Knaller war heute die Werbung vor einem Film. Leute, das geht nicht! Auch wenn es nur ein Spot ist! Nein! Es ist mir egal ob man den Film auch ohne Abo sehen kann. Es interessiert mich einfach nicht. Wenn ich Werbung sehen möchte schau’ ich gleich Fernsehen oder YouTube. Wenn ich nen Film sehen will schau’ ich…  jetzt Netflix.

Bei Maxdome war auch nicht alles perfekt, aber das was Ihr hier abliefert ist, abgesehen vom Design, laienhaft. Unpraktikabel, nicht funktionell und unkomfortabel. Und DAFÜR sind mir knappe sieben Euro im Monat wirklich zu teuer. Da zahle ich lieber einen Euro mehr, habe Filme/Serien auch in Originalfassung, eine bessere Suche, z.T. ne kurze Vorschau, Infos zum Film, ne treffendere Kurzbeschreibung und keine Werbung.

 

Vielleicht bekommt Ihr das gelöst, dann kommt vielleicht auch ein Kunde zurück.

Bye


4 Kommentare

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Hi @Doro07,
vielen Dank für deine Kritik.
Bezüglich der Werbung ist es so, dass wir infolge der Lizenzrechte bei einigen Inhalten Werbung einspielen müssen. Alle mit einem PLUS+ versehenen Inhalte aber sind werbefrei. Genauere Informationen, sofern diese gewünscht sind, findest du zusätzlich im nachfolgenden Artikel: 

Ich habe mich um die E-Mails, die dir zukommen, gekümmert. Bitte entschuldige, dass diese dir weiterhin zugegangen sind. Du erhältst dazu auch nochmals eine Bestätigung via E-Mial.
 

Hi @tcebulski,
auch dir vielen Dank für dein Feedback.
Deinen Vorschlag für die Integration der bei der maxdome gekauften Inhalte sowie einer Download-Funktion habe ich weitergegeben. Deine gekauften Inhalte bei maxdome kannst im maxodme-Store auf www.maxdome.de weiterhin abrufen, nachdem du dich eingeloggt hast. Sofern noch weitere Feature gewünscht sind, schreibe uns auch gerne hier: 

  

Hallo, nun habe ich mich gegen Joyn entschieden. Es stört mich echt, daß einfach Folgen gelöscht werden wie bei Promis unter Palmen.

Das z. B. bei FBI Most wanted die ersten beiden anzuschauen sind, dann aber geht es weiter mit Folge 10. Obgleich ich bezahle, laufen plötzlich 2 oder 3 Werbespots. Wozu bezahle ich denn. Ich entscheide außerdem selber, was ich sehe und was nicht. Und das sind nur wenige Beispiele. Wenn Sie es nicht schaffen etwas Ordnung hineinzubringen, ist das echt ein Armutszeugnis in der heutigen Zeit.

Das ich mich nicht einmal mit dem Kundendienst auseinandersetze kann sondern hier meinen Unmut ausdrücken muß, sagt ja schon Alles.

Ich will KEINE Mails mehr, ich solle doch zuückkommen. Ich bin voll abgenervt.

Viel Glück

Was auch störend ist: man kann nichts runterladen um unterwegs zu schauen.

Und wenn Maxdome zu Joyn wurde, warum sind Inhalte, die ich auf Maxdome gekauft habe nicht in Joyn in einer persönlichen Rubrik verfügbar?

 

Es ist wirklich extrem enttäuschend was geworden ist. Ich überlege tatsächlich auch das Abo zu kündigen.

 

Ich stimme Ihnen voll zu. Anmeldung viel zu kompliziert, Menü grottenschlecht, Serien erst nach TV Veröffentlichung zu sehen mit Werbung, denn kann ich es auch im free TV schauen ohne Geld dafür zu bezahlen. Andere Serien werden garnicht gezeigt. Im Schnitt um einiges Schlechter wie Maxdome. Vermisse Maxdome  schon seit der Umstellung.

Kommentar hinzufügen