Frage

Was tun bei Abbuchung trotz Kündigung?



Ersten Beitrag anzeigen

401 Kommentare

Hi @PatrickG,

 

ich warte noch auf Rückmeldung meines Problems. Wann und wie bekomme ich mein Geld zurück für etwas, dass ich rechtzeitig gekündigt und bestätigt bekommen habe?

Übrigens: finde es einen miserablen Support, mich bei einer Community anzumelden für Support und mehrere Posts für eine Problematik abzusetzen, die eigentlich durch ein normales Kontaktformular hätte gelöst werden können - nicht sehr grade “user-friendly”. Wieso können das andere Streaming-Anbieter besser?

Eine Email oder eine Support-Nummer (oder sehr modern: ein Support-ChatBot) würden hier helfen.

 

Aber genug dazu, einfach nur Feedback von meiner Seite. Mit Bitte um Rückmeldung wie weiter verfahren wird.

 

Danke und LG

Konrad

Leider kann ich meine Mitgliedschaft nicht kündigen da mir das zur Verfügung steht. Dennoch wird mir Geld abgezogen.

Ist das eine abzocke von euch.

 

Hey @Kunrad1 der Verdacht liegt nahe, dass es hier offenbar einen zweiten Account gibt. 
In der hier hinterlegten E-Mail-Adresse ist kein Abonnement über den Apple Appstore zu finden.
Hast du bereits andere E-Mail-Adressen von dir überprüft, ob mit diesen ebenfalls ein Account bei uns besteht?
Natürlich auch hey an dich, @Beb . Schön, dass du hier bist. :nerd:
Wie ich sehe hattest du diesbezüglich bereits Kontakt zu uns per E-Mail aufgenommen.
Eine zeitnahe Rückmeldung wird hier für dich natürlich per E-Mail erfolgen.
Viele Grüße, Patrick.

Benutzerebene 2

Ich habe jetzt echt 11 Seiten dieses Beitrags durchgelesen und komme zu dem Schluss: 99% der  Anwender waren selbst schuld.

Scheinbar scheinen vor allem Apple User unfähig zu sein (bin nicht verwundert).

Anstatt über den Support zu meckern (der hier wirklich unglaublich gut ist, da er tatsächlich nicht nur auf Textbausteine zurückgreift sondern wirklich individuelle Antworten schreibt.) solltet ihr lieber mal in eurem Hof säubern.

 

Wer denkt, er wäre klever weil er Probeabos auf unterschiedlichen Wegen abschließt um mehr als einen Probemonat zu bekommen, schießt sich halt mal ins Bein wenn er seinen eigenen Weg vergessen hat.

 

 

 

Hallo @Ramses, so sehr wie dein Lob bezüglich unseres Service schätzen, bitten wir dich andere User*innen nicht vor den Kopf zu stoßen. Jeder erhält hier natürlich die Hilfe die er benötigt, egal welches Anliegen er uns schildert.
Dennoch danken wir dir für deine lieben Worte! :pray_tone1: 

Benutzerebene 2

@Kilian 

 

Aha, hier wird also die Grenze gezogen.
Ich bin mir jetzt nur nicht sicher ob ich mich für Ehrlichkeit entschuldigen müsste.

Ob sich da jetzt jemand gegen den “Kopf gestoßen” fühlt lasse dahingestellt. Vermutlich fühlen sich nur die vor den Kopf gestoßen die sich gerade ertappt fühlen.

Ich verstehe aber was du meinst und werde drauf achten nicht mehr so “offen” zu sein.

@Ramses Danke für deine Rückmeldung. :pray_tone1: Natürlich sollst du hier ehrlich deine Meinung äußern können, dafür musst du dich auf keinen Fall entschuldigen! Kommentare über die Unfähigkeit anderer User*innen sind jedoch nur selten zielführend. Da wir als Moderator*innen immer um eine sachliche Gesprächsatomsphäre bemüht sind, wollte ich dich hier einfach darauf aufmerksam machen. Damit wollte ich dir aber natürlich nicht zu nahe treten! 
Ich kann mich nur wiederholen: für dein Lob sind wir äußerst dankbar! 

Benutzerebene 2

@Kilian 

Sag mal, müsst ihr eine Schulung durchlaufen? Ich meine nicht das technische Wissen. Sowas wie “Wie reagiere ich wenn der Anwender reagiert”.

Ich könnte deine Antwort nicht besser formulieren. Du bist so hochklassisch deeskalierend ich würde dich glatt deinen Chef als Mitarbeiter des Monats vorschlagen. Absolut gute Arbeit.

 

Und ja, klar ist das nicht zielführend. Aber da ich quasi auch in deiner Sparte mal gearbeitet habe, weiss ich: “Oh gott, Hirn einschalten, Lesen und erst dann sich beschweren”.
Das klappt nur leider bei den Anwendern oftmals nicht.

 

Mein Ziel ist es niemals jemanden auf die Füße zu treten, aber Joyn Anwender sind halt null klüger als Anwender anderer Plattformen. Das es nicht zielführend ist Anwender auf eigene Dummheit hinzuweisen ist mir klar, aber hey, wo bleibt hier der amüsante Teil auf dieser Plattform für mich ? :grin:

Und solche Plattformen gibt es meistens nur, weil die Anwender nicht in der Lage sind. Blöder Kreislauf zwischen Unfähigkeit und Support.
Aber wenigstens sichert die Unfähigkeit von Usern Arbeitsstellen.

@Kilian Ich hege wirklich Respekt für deine/eure Arbeit. Oftmals das gleiche zu lesen obwohl Anwender nur ihr Gehirn einschalten müssten oder ein wenig lesen müssten. Krasse Selbstkontrolle. Ich würde se alle schlagen wollen :-D

Mir wurden auf meinem PayPal einfach mal so 6,99 abgebucht von Euch.
Dabei bin ich seit längerem kein Abo Kunde mehr.

Ich habe auch nichts getätigt, was das irgendwie rechtfertigt.
Bitte um Erklärung & Erstattung

LG
Fabian

Hallo @cherold@kuba@PatrickB und @PatrickBB, erstmal herzlich willkommen in der Joyn-Community und Sorry für die Umstände! :pray_tone1: Ihr habt bezüglich eurer Anliegen eben alle von mir eine PN erhalten. 
Liebe Grüße, Kilian

Wann kann ich mit einer Klärung rechnen? Den Screenshot habe ich direkt zugesendet und noch keine Rückmeldung erhalten. Zur Not hole ich die Lastschrift zurück, da es aus meiner Sicht unberechtigt abgebucht wurde.

Ahoi @Antiskill, herzlich willkommen in der Community :wave: Bitte verzeihe mir die gegebenenfalls entstandene Verwunderung: Deinen Post habe ich in den hiesigen Thread verlagert, um ein wenig Foren-Ordnung zu wahren. Dein Anliegen liegt zudem nun unseren Expert*innen zur weiteren Prüfung vor. Wir melden uns also schnellstmöglich zurück :slight_smile:

Hey @cherold, es tut mir leid, dass sich noch keine Klärung ergeben hat. Auch deine Anfrage ist flux zu unserer zuständigen Abteilung gewandert und wird in Kürze bearbeitet.

Ich bin sicher, dass wir für euch bald eine Lösung gefunden haben.
Liebe Grüße, Lucas

Hey @Antiskill wir schreiben dir gleich einmal eine PN zu deinem Anliegen.
Viele Grüße, Patrick.

Mir wird leider ein Betrag von 6,99 € monatlich abgebucht, obwohl ich schon letztes Jahr ONLINE gekündigt habe

Ich nutze den Account schon lange nicht mehr 

 

Hey @Rony herzlich willkommen in unserer Community! :sunglasses:
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist.
Ich habe einmal nachgeschaut und konnte unter deiner hier angegebenen E-Mail-Adresse kein aktives Abonnement finden.
Der Verdacht liegt nahe, dass möglicherweise noch weitere E-Mail-Adresse bestehen, welche bei Joyn hinterlegt sind.
Hast du dort bereits einmal deine E-Mail-Postfächer überprüft?
Viele Grüße, Patrick.

Hallo, mir geht es genauso. Freien Probemonat rechtzeitig gekündigt, trotzdem schon 2mal vom PayPal-Konto abgebucht. Was läuft bei Euch schief?

Hallo @Dikoro, und herzlich willkommen in der Joyn-Community. :slight_smile: Sorry für die Umstände. Ich habe dir zu deinem Anliegen eben eine PN geschickt. 
Liebe Grüße, Kilian

Ich bin seit vielen Jahren Maxdomekunde gewesen und hatte das Abo mit 4 Blockbustergutscheinen für 14,99. Nachdem die Blockbustergutscheine nicht mehr zur Verfügung stehen (worüber ich keine Information erhalten habe), habe ich Joyn gekündigt.

Nun wurden alleridngs aktuell wiederum 14,99 abgebucht obwohl der Vertrag im Joyn-Profil bereits gekündigt wurde. Ich bitte diesbezüglich um Rückerstattung und Rückmeldung per Email.

 

Vielen Dank und beste Grüße
 

 

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

Hi @willy999, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Ich habe deine Frage direkt in den dazu passenden Thread verschoben. Bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten. Unsere Expert*innen wurde soeben von mir informiert. Sie werden deinen Fall prüfen und uns eine Rückmeldung geben. Sobald diese vorliegt, werden wir dich umgehend informieren. Liebe Grüße, Florian

Hallo, ich hab auch das Problem dass ich seit dem 6.2.21 kein Abo laufen hab aber mir wird seitdem ständig Geld abgebucht. Habe schon an Joyn mehrmals E-Mails geschrieben aber da kommt nichts deswegen melde ich mich jetzt hier. 2 mal wurde mir sogar das doppelte abgebucht. Ich hab momentan kaum Zeit um Joyn zu nutzen deshalb die Kündigung damals. 

Hallo @willy999, wir haben soeben die Rückmeldung von unserer Fachabteilung erhalten. Die Kolleg*innen haben dir die Rechnung vom 07.10.2021 erstattet. Noch einmal Sorry für die Umstände! 
Wenn noch Fragen auftreten sollten, gib uns jederzeit Bescheid. Liebe Grüße, Kilian

Hallo @Elena91, und herzlich willkommen in der Joyn-Community! :slight_smile: Bitte nicht wundern, ich habe deinen Post mal in diesen Sammel-Thread zum selben Thema verschoben.
Erstmal Sorry für die Umstände! Ich habe dir zu deinem Anliegen eben eine PN geschickt. Liebe Grüße, Kilian

Bei mir das selbe Problem, Vertragsende war 9.5. und ich nutze Joyn auch so nicht mehr, trotzdem wird immer abgebucht.

Bei mir das selbe Problem, Vertragsende war 9.5. und ich nutze Joyn auch so nicht mehr, trotzdem wird immer abgebucht.

Zahlst du per Paypal? 

Hallo ☺️

Leider wird trotz fristgerechter Kündigung weiterhin abgebucht. Könntet ihr euch bitte drum kümmern? Und die zuviel abgebucht Beträge zurückerstatten!!!

Liebe Grüße und danke 

 

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

Hallo @remo187, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Damit wir dein Anliegen schnellstmöglich klären können, habe ich dir eine PN zukommen lassen. Schau bitte in dein Postfach rein. Liebe Grüße, Florian 

Kommentar hinzufügen