Frage

Was tun bei Abbuchung trotz Kündigung?


Hallo,

ich hatte Joyn+ gekündigt und der Account zeigt auch nur das Free Abo an. Trotzdem wurde per Paypal Geld eingezogen! 

Könnte das bitte rückgängig gemacht und für die Zukunft unterbunden werden?

Besten Dank,

Melanie


507 Kommentare

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hallo @Jensas77, wir haben bereits eine Rückmeldung von unserer Fachabteilung erhalten: Die Erstattung wurde in die Wege geleitet. Bitte entschuldige noch einmal die Umstände. Liebe Grüße, Florian 

Ich habe zum 6.8.2021 (mit Bestätigungsmail) mein Joyn+Abo gekündigt. Am 13.8.21 hat Klarna trotzdem Gebühren abgebucht. Joyn sagte mir daraufhin, ich müsse mich an Klarna wenden, man könne nichts für mich tun. Klarna sagte mir daraufhin, Joyn müsse das Abo stornieren, sonst würden sie weiter abbuchen.


Ich habe Joyn erneut angeschrieben und erst einmal gar keine Antwort bekommen. Anrufen kann man leider nicht, da einen die Joyn-Hotline permanent aus der Leitung schmeißt, sobald die Computeransage fertig ist. Auf Nachfrage hat man mir endlich wieder geantwortet und gesagt, die Verantwortung liege bei Klarna, man könne nichts tun. Und ich solle prüfen, ob ich nicht auf einer anderen Emailadresse ein Abo habe. Dies habe ich getan, es gibt kein anderes Abo.

 

Ich habe also wieder bei Klarna angerufen. Bei Klarna hat man mir erneut gesagt, dass man lediglich mit dem Geldeinzug beauftragft sei, die Frage der Abos aber bei Joyn liege. Man hätte darauf keinen Einfluss, ich müsse mich an Joyn wenden.

 

Unglaublich finde ich, dass Joyn sich weiterhin weigert mir Auskunft zu geben. Man verweist weiterhin darauf, dass ich doch prüfen solle, ob ich weitere Abos habe. Man scheint bei Joyn nicht in der Lage zu sein zu prüfen, wofür Klarna im Auftrag von Joyn bei mir Geld abbucht. Joyn muss doch eine Übersicht der Abos haben, mit der Joyn rechtfertigen kann, warum Sie Geld von mir fordern. Ich fordere Joyn auf, offenzulegen, auf welche Leistung sich diese Forderungen beziehen.

 

Gestern habe ich genau diesen Sachverhalt nüchtern hier im Forum geschildert. Heute war mein Beitrag dann von Joyn gelöscht, weil man anscheinend nicht möchte, dass andere Kund:innen darüber lesen können, dass solche Dinge passieren.

 

 

Hallo zusammen,

 

ich habe meine Mitgliedschaft bereits Mitte Juni gekündigt. Dennoch werden mir monatlich 6,99 € via PayPal abgebucht. Und das bereits zum zweiten Mal. Ich würde Sie bitten, dies einmal zu klären und mir den entsprechend entstandenen Betrag gutzuschreiben.

VG scanny

Ahoi @scanny@Silke84 & @Müci, ich heiße euch recht herzlich in der Community willkommen :wave: Vorab möchte ich euch mein ausdrückliches Bedauern im Angesicht des euch entstandenen Aufwands aussprechen. Wir biegen das gemeinsam bestimmt wieder gerade :slight_smile:

@scanny, deine Kündigung können wir ebenfalls nachvollziehen. Bevor wir weiter ermitteln können, wäre es großartig, wenn du uns mitteilen könntest, ob du möglicherweise noch eine weitere E-Mail-Adresse für den Login genutzt haben könntest. Wurde der Betrag zudem direkt via PayPal oder auf Umwegen von einem der jeweiligen Application Stores eingezogen?

@Silke84, bei dir habe ich schon einen etwas genaueren Verdacht. Zum Schutz deiner Daten lasse ich dir in Kürze eine PN zukommen, damit wir dort eine eingehendere Prüfung vornehmen können.

@Müci, verwunderlicherweise konnte ich keinen bisherigen E-Mail-Eingang bezüglich dieses Anliegens feststellen. Trotzdem gehen wir der Sache natürlich gern auf den Grund. Bei dir gestaltet sich der Umstand ganz ähnlich zu @scannys. Es wäre daher fantastisch, wenn du mir die gleichen Fragen beantworten würdest. 

Ich bin überaus zuversichtlich, dass wir für jeden von euch bald eine zufriedenstellende Lösung finden werden :hugging:
Liebe Grüße, Lucas

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hi @Kerstin68, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Zu deinem Anliegen haben wir bereits einen bestehenden Sammelthread. Ich habe deine Anfrage daher hier her verschoben. Bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ich habe direkt unsere Expert*innen mit der Prüfung beauftragt. Sobald wir eine Rückmeldung erhalten, werden wir dich umgehend informieren. Liebe Grüße, Florian

Ich habe mein Joyn+ Abo gekündigt, trozdem finden Abuchungen bei Klarna Statt? 

 

Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass die Abbuchung trotz gekündigten Abos und die ganzen Scherereien, die uns als Kund:innen bereitet werden, indem Joyn immer wieder die Verantwortung von sich weist, eine miese Masche sind, um noch etwas Geld zu verdienen, da viele Kund:innen sicherlich irgendwann aufgeben, das Geld zurückzufordern.

Hallo @Janina.ra@M.Rahn und @Vinzenz, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Bitte nicht wundern, ich habe euere Anfragen hier in dem passenden Sammelthread gebündelt. Zunächst möchte ich mich bei euch natürlich für die Umstände entschuldigen.

@Janina.raMein Kollege hatte dir zu deinem Anliegen eine PN zukommen lassen. Check bitte deine Postfach.

@M.RahnUnter deiner hier registrierten E-Mail-Adresse konnte ich kein aktives Joyn PLUS+ Abo finden. Sende uns bitte einmal einen Zahlungsnachweis per E-Mail an info@joyn.de, damit wir die Zahlung dem korrekten Account zuordnen können.

@VinzenzLaut meiner Recherche fand die letzte Abbuchung bei dir vor Ende das Abos statt. Solltest du weitere Abbuchungen nach dem Kündigungsdatum verzeichnet haben, bitte ich dich uns auch den entsprechenden Zahlungsnachweis an info@joyn.de zu senden.

Vielen Dank für eure Mithilfe.

Hi @verärgertekundin, ich kann dir versichern, dass wir an einer lückenlosen Aufklärung der einzelnen Fälle interessiert sind. Ich kann deinen Ärger natürlich verstehen und mich in diesem Fall nur ausdrücklich entschuldigen.

Liebe Grüße, Florian


Ja, das wäre toll. Vielen Dank!


Schade finde ich, dass Joyn erst aktiv wird, wenn ich meinen Ärger in einem öffentlichen Forum poste, in dem andere Kund:innen mitlesen können. Als ich nur Mails an Joyn geschrieben und um Hilfe gebeten habe, die Abbuchung zuzuordnen oder mit Klarna in Kontakt zu treten, hat man mich immer wieder abgewiegelt und gesagt, man könne nichts für mich tun. Schon komisch, oder?

Hallo @DanaNe , und herzlich willkommen in der Joyn-Community! :slight_smile: Erstmal ein dickes Sorry für die späte Rückmeldung. :pray_tone1:  Dein Post ist meinem Kollegen @Marco sicher versehentlich durchgerutscht, normalerweise hättest du natürlich schon eine Antwort bekommen. :disappointed_relieved:  Ich habe dir zu deinem Anliegen eben eine PN geschickt. :pray_tone1: Liebe Grüße, Kilian 

Hey @KD-DH herzlich willkommen in unserer Community! :sunglasses:
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist.
Wenn die Abbuchungen über O2 erfolgen oder erfolgt sind, muss sich dein Freund bitte direkt an O2 wenden, da diese hier als Zahlungsdienstleister fungieren.
Überweisungen können wir leider nicht annehmen.
Viele Grüße, Patrick.

@LucasS

Danke ja das wäre super wenn das nochmal geprüft werden kann. Vielen Dank :-). 

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hi @Schlurb und @Brina0206, herzlich willkommen in der Joyn Community. :relaxed: Ich habe eure Posts in den dazu passenden Thread verschoben. Bitte nicht wundern. Zunächst möchte ich mich bei euch für die Umstände entschuldigen.

@Schlurb Unter deiner hier registrierten E-Mail-Adresse habe ich kein aktives Joyn PLUS+ Abo finden können. Eventuell nutzt du für den Login eine andere E-Mail-Adresse? Prüfe bitte, auf welche E-Mail-Adresse du die Bestellbestätigung erhalten hast. In deinem Account gibt es dann selbstverständlich auch eine Option zu kündigen. Infos dazu findest du hier: 

@Brina0206 Dein Anliegen habe ich direkt unseren Expert*innen zur Prüfung weitergegeben. Wir melden uns bei dir, wenn wir eine Rückmeldung erhalten haben. Liebe Grüße, Florian 

Hey @vio78 herzlich willkommen in unserer Community! :sunglasses:
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist.
Wir geben das Anliegen einmal direkt an unsere Fachabteilung weiter.
Sobald wir dazu neue Informationen haben, werden wir dich darüber selbstverständlich informieren.
Viele Grüße, Patrick.

Hallo zusammen, 

Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

Ich habe mir letztes Jahr Joyn+ als Probemonat zugelegt und es fristgerecht gekündigt. Als Zahlungsmethode habe ich Paypal angegeben. Mir wird jeden Monat trotz fristgerechter Kündigung der Betrag von 6.99€ abgebucht. Da es eine monatliche fortlaufende Zahlung ist habe ich diese bereits auch in meinem PayPal Account storniert doch sie taucht monatlich aufs neue auf. Ich bin echt sauer da bis jetzt um die 60€ weg sind für nichts! Unter Joyn ist der Account als "free" aufgelistet. Ist es dann irgendwie möglich das Geld zurück zu erhalten? Kann mir bitte jemand helfen oder gibt es eine Hotline an die man sich wenden kann? Würde mich über Antworten und Hilfe freuen.

LG Natalia

Lieben Dank, patrickG

Hallo, ich habe mein Joyn Plus Abo vor Monaten gekündigt jetzt sehe ich das weiter eingezogen wird, diesen Monat sowie die Monate davor. 

Aloha @Jensas77, ich heiße dich herzlich in der Community willkommen :wave: Deinen Post hat es aus dem alten in unseren neueren Sammelthread verschlagen, damit wir die Übersicht wahren können. Es tut mir sehr leid, dass dir weiterhin Beträge trotz deiner Kündigung abgebucht wurden. Deine Daten habe ich daher just an unsere Rechnungsabteilung weitergereicht. Die werten Kolleg*innen melden sich schnellstmöglich zurück.
Liebe Grüße, Lucas

Hey @PatrickG!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Den Transaktionscode solltet ihr jetzt auch haben. Ich hoffe, dass sich das zeitnah klärt.

Viele Grüße!

Benutzerebene 6
Abzeichen +5

Hi @Jana89,
herzlich willkommen in unserer Community. Freut mich, dich begrüßen zu können.
Tut mir leid, dass es weiterhin zu einer Abbuchung kam. Mich wundert nur, dass ich in deinem Account eine völlig andere Zahlart hinterlegt habe. Deswegen ich bisher davon aus, dass es einen zweiten Account gibt, in dem die Zahlart PayPal hinterlegt ist. Oder kannst du es ausschließen, dass es einen zweiten Account gibt?

Hi @Nataliiaaaa ,
herzlich willkommen in unserer neuen Community. Freut mich, dich begrüßen zu können.
Auch die anhaltenden Abbuchungen bei dir tun mir leid. Ich habe dir eine PN geschickt dazu.

Bitte erschreckt euch nicht. Ich habe eure Posts hierher verschoben, da wir bereits einen thematisch identischen Thread dazu haben. Viele Grüße, Marco. 

Hallo @Dikoro, und herzlich willkommen in der Joyn-Community. :slight_smile: Sorry für die Umstände. Ich habe dir zu deinem Anliegen eben eine PN geschickt. 
Liebe Grüße, Kilian

Bei mir ist es das selbe.
Ich habe schon einige Zeit kein Abo mehr, aber es wird trotzdem noch abgebucht.
Dabei handelt es sich nicht um die 6.99, sondern um 13,98. Also mal direkt das doppelte.

 

Hey @Jshsvsvsjjsk herzlich willkommen in unserer Community! :sunglasses:
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist. Deinen Unmut darüber kann ich gut verstehen.
Ich hab einmal für dich nachgeschaut und konnte feststellen, dass sich dein Abonnement bereits in Kündigungsfrist befindet. 
Eine vorangegangen Kündigung konnte ich leider nicht feststellen. 
Hast du bei deiner damaligen Kündigung auch eine Kündigungsbestätigung per E-Mail erhalten?
Wie hast du die Kündigung damals durchgeführt?
Viele Grüße, Patrick.

Hallo, 

kein Plan wie ich den Kundenservice erreiche…

 

ich habe vor über einem Jahr mal das test Abo gemacht und dann auch wieder gekündigt gehabt. Jetzt stelle ich fest, dass seit Oktober 2020 jeden Monat 6,99€ abgebucht wird. Da frage ich mich: Wollt ihr mich eigentlich verarschen? Dann bin ich auf mein Konto gegangen und stelle fest, dass das Abo nicht mehr als gekündigt drinne steht, sondern aktiv, obwohl ich zu 100% sagen kann, dass ich das gekündigt hatte... 

 

was soll der mist Joyn?? Wo kann ich Beschwerde einreichen? Und wie bekomme ich mein Geld wieder?

Benutzerebene 2

@Kilian 

Sag mal, müsst ihr eine Schulung durchlaufen? Ich meine nicht das technische Wissen. Sowas wie “Wie reagiere ich wenn der Anwender reagiert”.

Ich könnte deine Antwort nicht besser formulieren. Du bist so hochklassisch deeskalierend ich würde dich glatt deinen Chef als Mitarbeiter des Monats vorschlagen. Absolut gute Arbeit.

 

Und ja, klar ist das nicht zielführend. Aber da ich quasi auch in deiner Sparte mal gearbeitet habe, weiss ich: “Oh gott, Hirn einschalten, Lesen und erst dann sich beschweren”.
Das klappt nur leider bei den Anwendern oftmals nicht.

 

Mein Ziel ist es niemals jemanden auf die Füße zu treten, aber Joyn Anwender sind halt null klüger als Anwender anderer Plattformen. Das es nicht zielführend ist Anwender auf eigene Dummheit hinzuweisen ist mir klar, aber hey, wo bleibt hier der amüsante Teil auf dieser Plattform für mich ? :grin:

Und solche Plattformen gibt es meistens nur, weil die Anwender nicht in der Lage sind. Blöder Kreislauf zwischen Unfähigkeit und Support.
Aber wenigstens sichert die Unfähigkeit von Usern Arbeitsstellen.

@Kilian Ich hege wirklich Respekt für deine/eure Arbeit. Oftmals das gleiche zu lesen obwohl Anwender nur ihr Gehirn einschalten müssten oder ein wenig lesen müssten. Krasse Selbstkontrolle. Ich würde se alle schlagen wollen :-D

Habe im Juli gekündigt, Klarna, hat aber keine Info und bucht weiter ab 

Kommentar hinzufügen