Frage

Joyn Abruf funktioniert nicht auf dem PC


Hallo,

ich teste Joyn + nun schon zum Zweiten mal; beim ersten mal hatte ich so große technische Probleme, dass ich darauf keine Lust mehr hatte (ich konnte keinem Film, keine Serie ansehen, ohne dass die Seite ständig neu geladen wurde und damit die Folge dauernd unterbrochen war). Nun dachte ich, ich gebe Joyn noch eine Chance, aber das Problem ist immer noch  nicht gelöst. Ich möchte auf dem Laptop schauen und alles andere im Internet funktioniert reibungslos, nur Joyn nicht! Film oder Serie (egal was ich anschauen will), läuft keine Minute, bevor nicht das “Rad” wieder auftaucht, die Folge unterbricht und neu lädt. Das ist ein echter Witz! Wenn es dafür  nicht schnell eine Lösung gibt, werde ich Joyn sicher nach dem Probemonat nicht verlängern. 


23 Kommentare

Ahoi @Pampel_Suse, ich heiße dich herzlichst in der Community willkommen :wave: Absolut verständlich, dass die beschriebenen Umstände dein Nervenkostüm belasten. Umso wichtiger scheint mir hier der richtige Hilfsansatz zu sein. Bitte nenne mir zur genaueren Einordnung einmal das aufgespielte Betriebssystem deines Laptops (inkl. Version) und den bis dato genutzten Browser. 
Gemeinsam finden wir bestimmt zu einer Lösung :slight_smile:
Liebe Grüße, Lucas

dem ergänzend:


Hilfreich könnte auch sein, mal etwas konsequenter die anliegende Bandbreite des Internetzugangs zu beobachten, z.B. mit dem kostenfreien Speedtest von Ookla.
Mehrmals hintereinander durchführen, um kurzzeitige "ticks" oder Aussetzer gleich mit zu beobachten oder auszuschließen. Bei einem gewöhnlichen Videostream muß sich soetwas nicht bemerkbar machen, Joyn indess setzt browser-eingebundene Techniken ein, die das Raubkopieren verhindern sollen. (DRM geschützte Software) Verliert da dann der Browser kurzzeitig das Signal, liegt die Prüfung für den Abruf nicht mehr vor und dann kommt das "oops".  ^^ Das ist bei herkömlichen Videostreams ohner Belang, weil sich der Stream immer etwas Vorlauf lädt in den Zwischenspeicher und das so dann kompensieren kann (den Faden wieder aufnehmen kann) das scheint mit den neueren Methoden (wie DRM) nicht mehr zu funktionieren, ist da in der Standleitung ein "cut" oder "Stotterer" dann iss Sense, "alles von vorn". Da nützt dann nicht einmal die Art Lesezeichenfunktion etwas (man kann ja mitten beim Anschauen eines Mediathekeninhalts auch rausgehen und später weiter schauen, dann speichert sich der Browser das korrekt), wird aber vom Router die Verbindung unterbrochen durch solche "Micro-Unterbrechungen" dann kann der Browser das nicht speichen was dann das "oops" auswirft, verursacht durch Verbindungsverlust (das steht da nirgendst, darauf muß man erstmal kommen, warum da plötzlich die "oops"-Fehlermeldung getriggert wird).

 

Nun muß man gucken, was genau verursacht nun die Abbrüche. Ist es die Leitung, dann den Provider kontaktieren, ist es das W-LAN, überprüfen ob das System die Energieversorung der USB-Ports drosselt (Energieoptionen/ Energiesparplan/ Erweiterte Energieeinstellungen/ USB-Einstellungen/ Einstellungen für selektives USB-Energiesparen) Man kann irre werden, mit dem ganzen neuen, wenn mal wieder wer was neues einführt, was die Technik gewöhnlich kann, sich aber nun in die Quere kommt mit Einstellungen, die über Jahre oder gar seit Gerätekauf nie "gemuckt" haben. Das soll man dann alles wissen und sucht Fehler, die man gar nicht hat, sondern, wo es einfach nur so eine Einstellung ist, wie der Energiesparplan des Systems, die nie auffällig wurde. Man muß da heut zu Tage "Atomphysik" studiert haben. Diese neumodischen 5G-Sticks ziehen mehr Energie, nur erzählen tuts einem keiner und dann sucht man sich halb irre nach den Ursachen, wie eben "auf allen Webseiten geht dies und das, nur hier nicht" Dann fragt man Joyn: "wir haben wie wild hier gesucht, bei uns ist nichts" (die armen Techniker bei Joyn) kann auch nicht, weil im Endgerät des Endverbrauchers der USB-Port der Meinung war, Strom zu sparen ... so aberwitzig kanns manchmal sein! ... zum verrückt werden, manche nennen mich schon "Mysteryman" ^^

Ahoi @Pampel_Suse, ich heiße dich herzlichst in der Community willkommen :wave: Absolut verständlich, dass die beschriebenen Umstände dein Nervenkostüm belasten. Umso wichtiger scheint mir hier der richtige Hilfsansatz zu sein. Bitte nenne mir zur genaueren Einordnung einmal das aufgespielte Betriebssystem deines Laptops (inkl. Version) und den bis dato genutzten Browser. 
Gemeinsam finden wir bestimmt zu einer Lösung :slight_smile:
Liebe Grüße, Lucas

Hallo, ich habe Windows 10 S und habe bereits Firefox, Chrome und Microsoft Edge versucht. 1 Folge konnte ich eben fast störungsfrei schauen und nun geht es wieder los mit dem Problem. 

dem ergänzend:


Hilfreich könnte auch sein, mal etwas konsequenter die anliegende Bandbreite des Internetzugangs zu beobachten, z.B. mit dem kostenfreien Speedtest von Ookla.
Mehrmals hintereinander durchführen, um kurzzeitige "ticks" oder Aussetzer gleich mit zu beobachten oder auszuschließen. Bei einem gewöhnlichen Videostream muß sich soetwas nicht bemerkbar machen, Joyn indess setzt browser-eingebundene Techniken ein, die das Raubkopieren verhindern sollen. (DRM geschützte Software) Verliert da dann der Browser kurzzeitig das Signal, liegt die Prüfung für den Abruf nicht mehr vor und dann kommt das "oops".  ^^ Das ist bei herkömlichen Videostreams ohner Belang, weil sich der Stream immer etwas Vorlauf lädt in den Zwischenspeicher und das so dann kompensieren kann (den Faden wieder aufnehmen kann) das scheint mit den neueren Methoden (wie DRM) nicht mehr zu funktionieren, ist da in der Standleitung ein "cut" oder "Stotterer" dann iss Sense, "alles von vorn". Da nützt dann nicht einmal die Art Lesezeichenfunktion etwas (man kann ja mitten beim Anschauen eines Mediathekeninhalts auch rausgehen und später weiter schauen, dann speichert sich der Browser das korrekt), wird aber vom Router die Verbindung unterbrochen durch solche "Micro-Unterbrechungen" dann kann der Browser das nicht speichen was dann das "oops" auswirft, verursacht durch Verbindungsverlust (das steht da nirgendst, darauf muß man erstmal kommen, warum da plötzlich die "oops"-Fehlermeldung getriggert wird).

 

Nun muß man gucken, was genau verursacht nun die Abbrüche. Ist es die Leitung, dann den Provider kontaktieren, ist es das W-LAN, überprüfen ob das System die Energieversorung der USB-Ports drosselt (Energieoptionen/ Energiesparplan/ Erweiterte Energieeinstellungen/ USB-Einstellungen/ Einstellungen für selektives USB-Energiesparen) Man kann irre werden, mit dem ganzen neuen, wenn mal wieder wer was neues einführt, was die Technik gewöhnlich kann, sich aber nun in die Quere kommt mit Einstellungen, die über Jahre oder gar seit Gerätekauf nie "gemuckt" haben. Das soll man dann alles wissen und sucht Fehler, die man gar nicht hat, sondern, wo es einfach nur so eine Einstellung ist, wie der Energiesparplan des Systems, die nie auffällig wurde. Man muß da heut zu Tage "Atomphysik" studiert haben. Diese neumodischen 5G-Sticks ziehen mehr Energie, nur erzählen tuts einem keiner und dann sucht man sich halb irre nach den Ursachen, wie eben "auf allen Webseiten geht dies und das, nur hier nicht" Dann fragt man Joyn: "wir haben wie wild hier gesucht, bei uns ist nichts" (die armen Techniker bei Joyn) kann auch nicht, weil im Endgerät des Endverbrauchers der USB-Port der Meinung war, Strom zu sparen ... so aberwitzig kanns manchmal sein! ... zum verrückt werden, manche nennen mich schon "Mysteryman" ^^

 

 

Also ehrlich gesagt funktioniert alles andere auf meinem Computer absolut einwandfrei, auch sämtliche andere Streaming-Anbieter wie Amazon, netflix etc funktionieren ohne Problme. Ich möchte einfach diese Art von Unterhaltung zur Entspannung nutzen und bin nicht bereit dafür große Mühen aufzuwenden, vor allem, wenn alles andere funktioniert. Dann muss eher Joyn auf den einen oder anderen Kunden verzichten, wenn es nicht in der Lage ist, dieses Problem zu beheben. 

Hey @Pampel_Suse danke für deine Rückmeldung.
Deinen Unmut diesbezüglich kann ich sehr gut verstehen.
Wir sind für einen tieferen Support auf deine Mithilfe angewiesen, damit wir der Sache weiter auf den Grund gehen und dir natürlich die bestmögliche Abhilfe beschaffen können.
Teste gern einmal deine Internetgeschwindigkeit. Möglicherweise gibt es hier schon die Lösung.
Alternativ kannst du gern einmal deine DNS Einstellungen des Routers überprüfen.
Außerdem verlinke ich dir gern einen sehr nützlichen FAQ Artikel. Schau gern dort vorbei und führe die dortigen Tipps einmal aus.

Viele Grüße, Patrick.

Hey @Pampel_Suse danke für deine Rückmeldung.
Deinen Unmut diesbezüglich kann ich sehr gut verstehen.
Wir sind für einen tieferen Support auf deine Mithilfe angewiesen, damit wir der Sache weiter auf den Grund gehen und dir natürlich die bestmögliche Abhilfe beschaffen können.
Teste gern einmal deine Internetgeschwindigkeit. Möglicherweise gibt es hier schon die Lösung.
Alternativ kannst du gern einmal deine DNS Einstellungen des Routers überprüfen.
Außerdem verlinke ich dir gern einen sehr nützlichen FAQ Artikel. Schau gern dort vorbei und führe die dortigen Tipps einmal aus.

Viele Grüße, Patrick.

 

EIn Test meiner Internetgeschwindigkeit hat Folgendes ergeben:

 

117.8

Mbit/s Downloadgeschwindigkeit

1.40

Mbit/s Uploadgeschwindigkeit

Latenz: 17 ms

Server: Frankfurt

Deine Internetverbindung ist sehr schnell.

Deine Internetverbindung müsste schnell genug sein, um auf mehreren Geräten gleichzeitig HD-Videos zu streamen, Videokonferenzen zu schalten und Spiele zu spielen.”

 

Da, wie gesagt, alle anderen Streaming-Anbieter problemlos funktionieren, sehe ich das Problem nicht bei mir oder meiner Technik. 

Hey @Pampel_Suse vielen Dank für die Informationen.
Auf welchem Gerät genau treten diese Schwierigkeiten auf?
Hast du dieselben Probleme auch auf weiteren Geräten?
 

Hey @Pampel_Suse vielen Dank für die Informationen.
Auf welchem Gerät genau treten diese Schwierigkeiten auf?
Hast du dieselben Probleme auch auf weiteren Geräten?
 

 

Die Probleme treten auf einem Notebook auf (Acer Aspire)- die Serie oder der Film läuft maximal 20 Minuten und dann unterbricht es ununterbrochen. Habe gestern mal getestet wie die App auf dem Handy funktioniert und da scheint es problemlos zu laufen. Auf dem Handy Filme zu schauen ist jedoch für  mich keine Option.

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

Hi @Pampel_Suse, vielen Dank für deine Rückmeldung. Liege ich richtig in der Annahme, dass der Abruf via WLAN auf deinem Handy funktioniert, im gleichen WLAN auf deinem PC ist der Abruf jedoch nicht möglich? Besteht für dich die Möglichkeit, Joyn via LAN-Verbindung auf deinem PC zu streamen? Wie weit entfernt vom Router stehen deine Geräte, wenn du Joyn nutzt? Vielen Dank für deine Mithilfe. Liebe Grüße, Florian 

Hi @Pampel_Suse, vielen Dank für deine Rückmeldung. Liege ich richtig in der Annahme, dass der Abruf via WLAN auf deinem Handy funktioniert, im gleichen WLAN auf deinem PC ist der Abruf jedoch nicht möglich? Besteht für dich die Möglichkeit, Joyn via LAN-Verbindung auf deinem PV zu streamen? Wie weit entfernt vom Router stehen deine Geräte, wenn du Joyn nutzt? Vielen Dank für deine Mithilfe. Liebe Grüße, Florian 

Hallo Florian,

 

ja, genau der Abruf funktioniert mit dem Handy problemlos und es handelt sich um dasselbe WLAN, das ich auch am PC habe, wo der Abruf nicht/ bzw. nicht gut funktioniert. Ich habe leider kein LAN Kabel, daher wird das schwierig… der Router steht ca 2 m entfernt vom Laptop, über den ich Joyn nutzen möchte… ^^ Gibt es eine Möglichkeit Joyn über eine App am Computer zu sehen? Ggf. funktioniert es dann besser? 

Ich habe auch extra alle meine Treiber aktualisiert und es ist nichts parallel mit dem WLAN verbunden. Trotzdem tritt das Problem immer und immer wieder auf..

Grüße

Hey @Pampel_Suse danke für deine Rückmeldung.
Über welchen Browser / welche Browser hast du den Abruf bereits getestet?

Hey @Pampel_Suse danke für deine Rückmeldung.
Über welchen Browser / welche Browser hast du den Abruf bereits getestet?

 

Hallo, das habe ich alles oben bereits geschrieben; ich habe es sowohl über Firefox, wie auch Chrome und Microsoft Edge versucht...

Benutzerebene 5
Abzeichen +5

@Pampel_Suse Vielen Dank für deine Rückmeldung. Im Folgenden gebe ich dir ein paar Tipps, welche zur Lösung deiner technischen Herausforderung beitragen können. Bitte gehe diese Anleitung Schritt für Schritt durch und teste nach jedem Schritt den Abruf erneut: 
- Lade die Seite neu (F5).
- Schließe deinen Browser und öffne ihn danach neu.
- Lösche die Cookies und den Verlauf deines Browsers vollständ
- Starte deinen Router neu.

Vielen Dank für deine Mithilfe. 

@Pampel_Suse Vielen Dank für deine Rückmeldung. Im Folgenden gebe ich dir ein paar Tipps, welche zur Lösung deiner technischen Herausforderung beitragen können. Bitte gehe diese Anleitung Schritt für Schritt durch und teste nach jedem Schritt den Abruf erneut: 
- Lade die Seite neu (F5).
- Schließe deinen Browser und öffne ihn danach neu.
- Lösche die Cookies und den Verlauf deines Browsers vollständ
- Starte deinen Router neu.

Vielen Dank für deine Mithilfe. 

 

Hallo,

habe ich alles versucht, leider ohne Erfolg. Das ist sehr schade. Die Verbindung unterbricht ständig, sodass man nicht vernünftig schauen kann.

Hey @Pampel_Suse danke für deine Rückmeldung.
Ich verlinke dir hier gern einmal den folgenden FAQ Artikel: 

Am Ende des Artikels befindet sich eine Datenabfrage. Fülle diese bitte einmal vollständig aus und schicke sie uns im Anschluss zu.
Wir werden deine Daten dann an unsere Techniker*innen weitergeben, damit diese es sich genauer anschauen und überprüfen können.
Viele Grüße, Patrick.

Hallo

Ich schaue joyn über PC allerdings seit heute Mittag kann ich kein Live-Tv mehr schauen da kommt immer ups ein fehler ist aufgetreten und das auf jedem Browser. Cookies sind gelöscht aber kommt immer diese fehlermeldung

 

MFG Dirk.T

Ps. Grade festgestellt auf dem android handy genau das gleiche

Hey @Dirk.T herzlich willkommen in unserer Community!
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist.
Hast du bereits einmal zusätzlich zu den Cookies auch deinen Browserverlauf komplett geleert?
Serien, Filme und Sport- Inhalte können abgerufen werden?
Viele Grüße, Patrick.

Hey @Dirk.T herzlich willkommen in unserer Community!
Schade, dass es zu diesen Schwierigkeiten gekommen ist.
Hast du bereits einmal zusätzlich zu den Cookies auch deinen Browserverlauf komplett geleert?
Serien, Filme und Sport- Inhalte können abgerufen werden?
Viele Grüße, Patrick.

Serien ja alles andere hab ich nicht ausprobiert neustart alles gemacht und cookies bei allen browsern gelöscht und aufem Handy geht auch nix (Android)

Hi @Dirk.T, wunder dich nicht, ich habe deinen Thread mal hierher verschoben, da dein Problem hier thematisch besser her passt.
Versuchst du Live TV auf dem Android Smartphone über die App abzurufen oder über den mobilen Browser? Denn den mobilen Browser unterstützen wir nicht mehr.
Gestern Abend gab es außerdem eine kleine Störung beim Live TV im Web. Die Störung ist seit ca. 22:00 Uhr wieder behoben. Funktioniert der Live TV im Web bei dir dennoch nicht?
Liebe Grüße, Sissi 

Hallo zusammen, sowohl in Firefox als auch in Microsoft Edge stürzte das Video der Serie Dr Who, Staffel 8, Folge 6 ab. Dann wird das Video wieder geladen und an der abgebrochenen Stelle bzw. ein paar Sekunden davor, wieder gestartet. DAnn bricht es wieder ab usw. Fehlermeldung: Hoppla, da ist etwas schiefgelaufen.

Ich habe den Cache zuvor geleert

Ich habe Win 10 und alle Browser sind auf dem aktuellsten Stand.

Die Internetgeschwindigkeit ist mit 16 MBit ausreichend, auch sonst erfüllt der Rechner alle techn. Voraussetzungen.

Was kann ich tun?

Hi @RitaLR und :black_heart:-lich willkommen in unserer Community,
wunder dich nicht, ich habe dein Anliegen einmal in diesen thematisch passenden Thread verschoben.
Tritt die Unterbrechung nur bei dem einen Inhalt auf oder auch bei anderen?
Liebe Grüße, Sissi

Entschuldigt das ich mich jetzt hier auskotzen muss, aber ich bin selber “Techniker” (bzw Sys-Admin) und muss leider sagen das alles was hier an Ratschlägen und Rückmeldungen kommt für alle Beteiligten vollkommen nutzlos ist, die Problematik liegt nämlich NICHT auf der Seite der Nutzer sondern auf der Seite von JOYN, man will sich auf der Seite von Joyn allerdings nicht eingestehen das es an der eigenen Inkompetenz liegt...oder zumindest will man dieses Bild nach außen hin bewahren, daher gibt man dann hier so lächerliche nutzlose “Tipps” wie Browserdaten löschen oder Router-Reset etc , dabei funktioniert die Wiedergabe von Videos aber offensichtlich bei allen möglichen Leuten hier mit anderen Plattformen wie Youtube, Vimeo usw aber auch ARD und ZDF etc auch ohne solchen unsinnigen Aktionen.

Getestet wurde das ganze von mir mit 2 verschiedenen Joyn Accounts (1x von mir, 1x von einem Freund mit ähnlichen Problemen) auf einer Linux Distribution und unter Windows, außerdem habe ich unter beiden Betriebssystemen mehrere Browser getestet, weder unter Chrome (bzw Chromium) noch Firefox noch Opera funktioniert Joyn auch nur ansatzweise.

Das für sowas auch noch Geld verlangt wird ist eine Frechheit³, so kann man seine Kunden nicht behandeln, es liegt wie gesagt an Joyn diese technischen Probleme zu beheben, nicht der Kunde ist hier das Problem, hört auf hier so zu tun als würdet ihr den Leuten “helfen” wollen wenn ihr Router Reset etc vorschlagt, entschuldigt euch lieber für die technische Inkompetenz von dem Unternehmen für das ihr tätig seid und behebt endlich das Problem was auf der Seite von Joyn liegt,  die problemlose Wiedergabe von Videos und Streams ist wie gesagt bei alle anderen Anbietern möglich, es ist also kein Hexenwerk.

Ich persönlich werde jetzt erstmal wieder kündigen, ich habe keine Lust noch mehr Zeit zu verschwenden wegen der technischen Inkompetenz von Joyn.

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Hey @CommunityUser20, wir freuen uns sehr, dich in unserer Community begrüßen zu können. Augenscheinlich ist bereits vor meiner Antwort viel passiert. Zuerst habe ich deinen Kommentar hier mit rein geschoben. Denn in diesem Thread wird speziell auf Fehler beim Abspielen auf dem PC bzw. dem Laptop eingegangen. Dann musste ich deinen Username etwas anpassen, weil dieser nicht ganz unserer Netiquette entsprach. Jetzt aber zu deinem eigentlichen Anliegen, wobei ich mich an der von dir vorgegebene Reihenfolge der Themen orientiere.  

Auf welcher Seite liegt der Fehler?
Dass unser Vorgehen den Eindruck für dich erweckt, wir wollten die Verantwortung zur Korrektur von bei uns bestehenden Fehlern auf unsere Nutzer*innen schieben, tut mir leid. Die Frage jedoch, auf welcher Seite es zum Fehler kommt, interessiert uns nur insoweit, als dass wir den Fehler finden und für unsere Nutzer*innen beheben wollen. Unser Bitten, die Tipps zu probieren und unser Fragen nach weiteren Informationen hat nicht den Hintergrund einer Schuldzuweisung. Das Interesse unseren Nutzer*innen zu helfen, steht bei uns im Vordergrund. Das ist unser Ziel im Support. Um dem nachkommen zu können, bitten wir jedoch um die Erlaubnis, Bitten und Fragen stellen zu dürfen. Nur über diese nämlich kommen wir an die notwendigen Informationen, auf dessen Grundlage wir eine Lösung einspielen können. Findet sich der Fehler auf unserer Seite, leugnen wir das auch nicht. In vielen anderen Threads unserer Community haben wir bei uns bestehende Fehler direkt angesprochen, für die Probleme entschuldigt und nachgebessert. Wir werden auch weiterhin so verfahren, unsere Fehler selbst ebenso anzusprechen, weil allein dadurch eine schnelle Fehlerbehebung und eine möglichst bequeme, durchgängige Nutzung für unsere Nutzer*innen gewährleistet wird.

Wie sind unsere Tipps zu betrachten?
Dass dir unsere Tipps als lächerlich erscheinen, tut mir ebenso leid. Mit unseren Tipps können kleinere Probleme schnell behoben werden, womit unsere Nutzer*innen schnellstmöglich weiterschauen können. Sollten sie das Problem nicht lösen, was bedauerlich ist, wissen unsere Techniker*innen damit aber auch direkt, was an möglichen Ursachen für den Fehler auszuschließen ist. Dadurch wird die Zeit der Fehlerbehebung deutlich gesenkt. Um diese Zeit noch weiter zu senken, bitten wir auch immer um weitere Daten. Das hat freilich immer ein gewisses Hin und Her zur Folge, doch je Informationen wir haben, desto schneller lässt sich die Ursache des Fehlers finden und eine Lösung einspielen. Dass andere Seiten wie YouTube laufen, während unsere Seite leider gerade keine Videos wiedergeben kann, bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Tipps unnötig sind. Unterschiedliche Seiten mit unterschiedlichen Playern haben jeweils andere Anforderungen. So kann ein Stream auf einer Seite laufen, wohingegen er auf einer anderen Seite nicht läuft.

Wieso funktioniert Joyn unter keinem der genannten Browser?
Wir gehen der Sache gerne für dich nach. Nur benötigen wir dafür, wie im vorherigen Absatz angegeben nähere Informationen. So benötigen wir bitte zuerst ein konkretes Fehlerbild. So kann es beispielsweise sein, dass die Seite sich vollständig nicht für dich öffnet oder eventuell ein Stream nicht funktioniert. Vielleicht funktioniert speziell ein Sender aus dem Live TV nicht oder Filme, Serien oder Sportinhalte lassen sich nicht abrufen. Weiterhin bitten wir dich, um genauere Informationen zu deinen techn. Gegebenheiten. Magst du mir den Gefallen tun, mir die Datenabfrage auszufüllen? Du findest sie unter folgenden Link: 

Viele Grüße, Marco. 

Kommentar hinzufügen