FIFA World Cup 2022


Benutzerebene 1
Abzeichen +1

ich wollte mal wissen ob ihr euch als JOYN davon distanziert was um Katar Media passiert ist, und das live Angebot nur macht da IHR DA auch nur wenig dagegen mache könnt?.

 

ich werde es mir auf jeden fall nicht antuen auf Grundlage was wir wisse wie es bewerkstelligt wurde ei solche verhalte zu belohnen geschweige de zu unterstützen.

 

Es hätte mich gefreut zu hören das die Sender drauf reagiert hätten und  das selbige tuen…

man hatte ja was anderes zeigen können als RTL,PRO7 Usw um zum unterstreiche das man selbst als Großer Sender sowas nicht sendet da man  ja auch Moral vertritt als Sender und da denn Verluste bei den Aufrufzahlen gerne in kauf nimmt. damit wieder Menschliche Zustände  bei der Bewerkstelligung solcher Sachen Herrschen.

 

ich denke als Sender hätte man darauf viel Einfluss nehmen könne wie die FIFA ihre Wettbewerbe macht, den sie sind ja auch von euch Abhängig, als Sender. De die Übertragung da legt erst das Geld drin ich hoffe man hat Verstande worauf ich haus will. 

Monique vor 9 Tagen

Hey @Joiner94 , Joyn ist kein offizieller Partner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Männer. Ein solches Großereignis ist aber dennoch ein Event, das grundsätzlich von uns in Programm- und Marketing-Planungen berücksichtigt wird. Aufgrund der aktuellen Ereignisse haben wir uns dazu entschieden, diese Fußball-Weltmeisterschaft nicht zu bewerben, für keine Marketingzwecke zu verwenden und in keiner Kommunikation darauf hinzuweisen. Es wird auch keine internen Veranstaltungen wie Public Viewing oder ein Kick Tipp Spiel geben. Das Ereignis findet lediglich durch Inhalte unserer Content-Partner, die durch den Rundfunkstaatsvertrag zur Übertragung von Großereignissen verpflichtet sind, auf unserer Plattform statt.
Viele Grüße, Monique

Kommentar zeigen

2 Kommentare

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Hey @Joiner94 , Joyn ist kein offizieller Partner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Männer. Ein solches Großereignis ist aber dennoch ein Event, das grundsätzlich von uns in Programm- und Marketing-Planungen berücksichtigt wird. Aufgrund der aktuellen Ereignisse haben wir uns dazu entschieden, diese Fußball-Weltmeisterschaft nicht zu bewerben, für keine Marketingzwecke zu verwenden und in keiner Kommunikation darauf hinzuweisen. Es wird auch keine internen Veranstaltungen wie Public Viewing oder ein Kick Tipp Spiel geben. Das Ereignis findet lediglich durch Inhalte unserer Content-Partner, die durch den Rundfunkstaatsvertrag zur Übertragung von Großereignissen verpflichtet sind, auf unserer Plattform statt.
Viele Grüße, Monique

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Love ❤️😊

Kommentar hinzufügen