Gelöst

Joyn App auf Fire TV funktioniert nicht mehr


Hallo, wir nutzen die App auf den iPads (funktioniert) und auf 2 Amazon Fire TV Boxen. Auf beiden können wir die App starten, sehen auch im Menü die verschiedenen Serien die zur Auswahl stehen und auch die Programmübersicht mit allen Sendern und laufenden Sendungen. Die Serien und die Live Sendung starten aber leider nicht?

Updates habe ich durchgeführt. Internetverbindung ist ok (Netflix/Amazon spielen ab).

 

Woran könnte es noch liegen?

 

LG Jan

icon

Lösung von Janusch82 13 November 2021, 18:08

Kommentar zeigen

38 Kommentare

Joyn App Version 5.34.0-ATV-534009188

Speedtest:
16.777 kbit/s down
5.062 kbit/s up
32ms ping

Der Router war gestern längere Zeit aus.

Eine LAN-Verbindung kann ich erst testen, wen ich mit den LAN-Adapter für den Fire-stick gekauft habe.

Hey @icho40 vielen Dank für deine Rückmeldung.
Konntest du bereits einmal versuchen, die DNS-Einstellungen deines Routers zu prüfen?
Ab und an kommt es vor, dass es dort zu Schwierigkeiten kommt, weshalb das Abspielen dann nicht möglich ist.
Viele Grüße, Patrick.

Am Router kann es nicht liegen, da 2 Laptops im selben Netz ja Joyn problemlos abspielen.

Hey @icho40 danke für deine Rückmeldung.
In den kommenden Tagen wird eine neue Appversion erscheinen.
Bitte installiere diese einmal und versuche den Abruf anschließend erneut.

Ich habe jetzt den Ethernet-Adapter für den Firestick besorgt.

Damit laufen die Filme.

Benutzerebene 6
Abzeichen +6

Hallo @icho40, vielen Dank für deine Rückmeldung. Freut mich riesig, dass es bei dir wieder funktioniert 🤗. Bedeutet aber auch, dass unsere Tipps ins Leere liefen, nehme ich einmal an 🤔. Oder kam angesichts dieser zu einer Besserung? Ist bei dir vielleicht auch schon die neue App-Version installiert? Viele Grüße, Marco. 

Leider war meine Freude verfrüht.

Ich muß jedesmal den Firestick und den Router neustarten, damit Joyn ordentlich läuft.

Bei den anderen Apps auf dem Firestick ist dies nicht notwendig.

Ahoi @icho40, das ist überaus schade 😕 Dann wäre es wohl doch besser, wenn unsere Techniker*innen da mal einen genaueren Blick drauf werfen. Dafür wäre noch interessant, wie es nach einer vollständigen Neu-Installation der Joyn App läuft ebenso wie die genaue Betriebssystem-Version deines Fire TV Sticks. Bestenfalls postest du hier die “Diagnose Information” aus der Hilfe-Seite der App, dann haben wir gleich alle wichtigen Infos parat.
Liebe Grüße, Lucas

 

Hier die gewünschten Infos:

Joyn App Version 5.35.0
Build details 535009322
Fire OS 5.2.8.8
Android Version 5.1.1
Player Version 7.12

 

Leider klappt es immer noch nicht.

Erst nach Neustart des Routers ging es wieder.

Ausserdem braucht die App ewig zum Starten.
 

Hab’ vielen Dank für die Rückmeldung, @icho40, unsere Technik-Abteilung checkt das mal durch. Wir melden uns schnellstmöglich mit einem Lösungsansatz zurück. Versprochen 🙂

Hey @icho40 vielen Dank für deine Geduld.
Wir haben soeben die Rückmeldung unserer Expert*innen erhalten.
Leider können wir hier nicht gänzlich ausschließen, dass es in Verbindung mit dem Fire TV und der Internetverbindung zusammenhängt, dass diese Schwierigkeiten auftreten.
Du kannst gern einmal deinen Fire TV neu aufsetzen, sodass die komplette Oberfläche und interne Daten zurückgesetzt werden und dadurch mehr Speicherkapazität hervorkommt.
Viele Grüße, Patrick.

Danke für die Rückmeldung.

Leider schließe ich daraus, daß eure Expert*innen nicht so gut sind wie die von Netflix oder Amazon Prime, da deren Streams auf meinem Firestick problemlos laufen.

Auch ARD, ZDF und die anderen Streamingdienste haben kein Problem.

Dann muß ich wohl leider auf eure Dienste verzichten.

 

Grüße

Deine Skepsis kann ich gut nachvollziehen, @icho40, auch wenn sich aus den hinlänglichen Versuchen zur Fehler-Reproduktion auf unseren Test-Geräten keine allgemeine Schwierigkeit ergab. Solltest du dennoch nach einem weiteren Strohhalm greifen wollen, betätige bitte die “Zurück”-Taste in Kombination mit der rechten Seiten des “Navigationskreises” für etwa zehn Sekunden, um den Werksreset des Sticks einzuleiten. Wir haben Grund, anzunehmen, dass das Gerät mitsamt unserer App anschließend wieder im gewohnten Gang genutzt werden kann 🙂

Kommentar hinzufügen